Sophia Thiel: Geht sie mit diesen Bildern zu weit?

Fan: "Nicht sehr vorbildlich"

In einem aktuellen Video auf ihrem YouTube-Kanal schockt Influencerin Sophia Thiel, 26, ihre Fans – und erhält bittere Kritik dafür.

Sophia Thiel: Damit haben die Fans nicht gerechnet

Sophia Thiel hat eine riesige Community. Diese versorgt sie seit ihrer Social Media-Rückkehr nicht nur auf Instagram mit regelmäßigen Postings, sondern auch auf ihrem YouTube-Kanal erschien nun ein neues 8-minütiges Video der Influencerin. Sophia teilte in diesem mit:

Weiter gehts mit dem #2 Vorhaben meiner Bucket List und zwar steche ich mir in diesem Video selbst neue Ohrlöcher!

Sie erklärte ihr Vorhaben so, dass sie schon seit Langem davon geträumt habe, um endlich mehrere Ohrringe gleichzeitig tragen zu können. Dies sollte kein Traum mehr bleiben, denn tatsächlich stach Sophia sich in ihrem Video mit einem Einweg-Set selber Ohrlöcher – zum Entsetzen ihrer Fans!

Mehr zu Sophia Thiel lest ihr hier:

 

 

Sophia Thiel: Kritik für ihre Aktion

Der Video-Post schockiert viele ihrer Fans im Netz. Die Kritik unter ihrem Video ließ daher nicht lange auf sich warten. Der Selbstversuch sorgte dafür, dass sich viele Betrachter des Clips Gedanken darüber machten, dass die jüngeren Zuschauer ihr diesen Versuch nachmachen könnten und sich ebenfalls Ohrlöcher stechen wollen. So schreibt eine Followerin:

Selbst Ohrlöcher stechen ist mehr als leichtsinnig und das dann auch noch teilen, halte ich für nicht sehr vorbildlich.

Eine andere Followerin fordert sogar:

 Bitte teile das auch, dass es sehr gefährlich sein kann, bevor die Kinder das nachmachen!

Kritik, die die Influencerin offenbar ernst nimmt. Bei Instagram schreibt sie: "Die, die das von euch gesehen haben sollten: Ich hab mir die Ohrlöcher ja auf YouTube selbst gestochen, bitte nicht einfach zu Hause nachmachen, auf keinen Fall!"  Auf YouTube ergänzte Sophia Thiel zudem: "Don't try this at home, haha", von ihr (auf Deutsch "Versucht das nicht zu Hause, haha").

Findest du Sophias Youtube-Video geht zu weit?

%
0
%
0