Sophia Thomalla: Traurig! Beziehung zu Alex Zverev "ist eine Herausforderung"

Sophia Thomalla: Traurig! Beziehung zu Alex Zverev "ist eine Herausforderung" - Offene Worte über Beziehung zu Alex Zverev

Sophia Thomalla, 32, ist seit einigen Monaten mit Tennisprofi Alex Zverev, 24, liiert. Nun sprach die Moderatorin offen darüber, wie schwer es ist, ihre Beziehung mit seinem straffen Zeitplan zu vereinbaren ...
  • Seit Herbst sind Sophia Thomalla und Alex Zverev offiziell ein Paar
  • Die Moderatorin unterstützt den Tennisstar häufig bei seinen Spielen
  • Sophia gibt zu: Viel Zeit für Zweisamkeit haben die beiden nicht

Sophia Thomalla: Sie ist Alex Zverevs größte Unterstützung

Im Herbst machte Sophia Thomalla nach ihrer Trennung von Loris Karius ihre neue Beziehung öffentlich. Nachdem sie ein erstes Kussfoto mit dem Profi-Tennisspieler Alexander Zverev veröffentlicht hatte, lief sie mit ihm auch über den roten Teppich. Wann immer es geht, begleitet die Moderatorin den Sportler außerdem zu seinen Spielen.

Auch bei seinem letzten Match vor wenigen Tagen in Acapulco bei den Mexican Open fieberte Sophia Thomalla von der Tribüne aus mit. Doch die Beziehung zu dem Olympia-Sieger ist nicht immer leicht, wie sie nun zugab.

"Es ist eine Herausforderung"

Im Laufe ihres Gesprächs mit Paul Ripke für seinen Podcast "Alle Wege führen nach Ruhm" kamen die beiden auf Alex Zverev zu sprechen und Sophia merkte an: "Als Einzelsportler bist du die ganze Zeit unterwegs." Deshalb gestaltet sich die Beziehung zu ihm auch so schwierig:

Den Terminplan so zu koordinieren, dass wir uns regelmäßig sehen, ist eine Herausforderung,

gab Sophia zu und fügte hinzu: "Aber machbar." Sie versuche einfach, ihre Projekte an den straffen Zeitplan ihres Liebsten anzupassen. "Gott sei Dank habe ich keinen Job, wo ich from 9 to 5 irgendwo unterwegs bin", betonte sie. Jedoch sei es nicht immer möglich, um Alex' Terminplan herumzuplanen. Sophia arbeitet nicht nur als Model und Schauspielerin. Gerade ihre Moderation bei "Are You the One?" und "Date or Drop" nimmt viel Zeit in Anspruch. Die gebürtige Berlinerin gab zu:

Ich würde gerne privat auch ständig dabei sein wollen, um ihn zu unterstützen.

Verwendete Quelle: watson.de

Lade weitere Inhalte ...