Charlie Funk legt im Moondoo auf

Coole Beats aus New York

Coole Beats aus New York. Am 04. September wird Charlie Funk exklusiv bei der OK! Fashion Party presented by Betty Barclay im Moondoo-Club in Hamburg auflegen.

Seit 2008 ist der DJ regelmäßig im Club auf der Reeperbahn zu Gast.  Er hat eine exklusive Residency im Moondoo übernommen. Seitdem gastiert der gebürtige New Yorker mit Wahlheimat Hollywood mindestens einmal im Monat im Rahmen der
CHARLIE FUNK SHOW exklusiv an der Reeperbahn 136.

Der „Doctor of Funk“ versteht es wie kaum ein anderer, die wabernde Menge
der Tänzer zum Höhepunkt zu pushen. Mit irrem Tempo sratcht und mixt
sich Charlie durch die unterschiedlichen Genres, kombiniert Nina Simone
mit George Clinton, The Prodigy mit Jimi Hendrix und Prince mit Herbie Hancock.
Am Schluss sind alle T-Shirts nass geschwitzt, alle Make-ups verschmiert
und alle Gesichter am Strahlen.

Zwischen seinen Trips nach Hamburg frickelt der gebürtige New Yorker eifrig
an eigenen Charlie-Funk-Tracks, die mit Unterstützung von langjährigen
Weggefährten wie Afrika Bambaataa und Ice-T in Hollywood, New York und
Berlin entstehen. Keine Frage: Die Revolution des Crossovers hat gerade erst
begonnen...