Victoria Beckham: Schlimme Demütigung

Victoria Beckham: Schlimme Demütigung - "Sie hatte wirklich gehofft, dass Nicola sie unterstützt"

Droht jetzt ein Riesen-Familienzoff? Nicola Petz, 27, fällt der Mutter ihres Verlobten in den Rücken und trägt keines ihrer Designs zur Hochzeit ...
  • Brooklyn Beckham und Nicola Peltz heiraten noch in diesem Jahr
  • Nicola hat sich gegen ein Brautkleid von Victoria Beckham entschieden
  • Die Designerin soll total enttäuscht sein

Victoria Beckham: Eiskalte Abfuhr von Nicola Peltz

Es wäre die perfekte Werbung für ihr Label gewesen – doch ihre zukünftige Schwiegertochter macht ihr eiskalt einen Strich durch die Rechnung! Anders als erwartet wird Nicola Peltz kein Kleid von Victoria Beckham tragen, wenn sie Brooklyn heiratet! Stattdessen hat sie Valentino mit dem Design beauftragt.

"Mit Valentino ein solches Kleid zu finden, war wirklich fantastisch. Der kreative Prozess hat Spaß gemacht, wie zum Beispiel die Suche nach der perfekten Passform oder dem Stoff", schwärmte das Model jetzt. "Wir waren schon zweimal in Rom und haben uns die Arbeit des Teams angeschaut, sie sind einfach so talentiert."

Victoria Beckham: "Sie hatte gehofft, dass Nicola sie unterstützt"

Ein Schlag ins Gesicht für Victoria!

Das ist eine schlimme Demütigung. Sie hatte wirklich gehofft, dass Nicola sie unterstützt,

so ein Insider. Fakt ist nämlich: Um Victorias Label steht es nicht gut, in den vergangenen sechs Jahren hat es Verluste in Höhe von 67 Millionen Euro gemacht.

Wenn Nicola in Victoria Beckham heiraten würde, könnte es ihrer Marke den wichtigen Aufwind geben,

so der Insider. "Aber Nicola  denkt nicht mal daran. Sie will einen großen Auftritt in einer großen Marke." Ganz schön fies! Immerhin: Auf ihre andere "Schwiegertochter" Mia Regan kann die 47-Jährige sich verlassen. Die Freundin von Romeo promotet Victorias Designs auf Instagram, was das Zeug hält ...

Noch mehr heiße Star-News findest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Sophie Ebers

Lade weitere Inhalte ...