"Wer wird Millionär?": Drastische Entscheidung von RTL

"Wer wird Millionär?": Drastische Entscheidung von RTL - Trauriger Grund für die Änderung

"Wer wird Millionär?" gehört zum festen Montagsprogramm bei RTL, doch heute Abend (28. Februar) ist alles anders.
  • Seit 1999 flimmert "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch über die Mattscheiben
  • Der typische Sendeplatz für die RTL-Quizshow: Montags um 20:15 Uhr
  • Am heutigen 28. Februar ist allerdings alles anders

"Wer wird Millionär?": Kurzfristige Programmänderung

"Wer wird Millionär?" gehört zu den erfolgreichsten Shows im deutschen Fernsehen. Seit 1999 flimmert die beliebte Quizshow mit Günther Jauch nun schon bei RTL über die Mattscheiben. Der typische Sendeplatz: Montags um 20:15 Uhr. Dass sich dieser Sendeplatz mal ändert? Für die Fans wahrscheinlich unvorstellbar!

Doch ausgerechnet heute Abend müssen sich die "Wer wird Millionär?"-Fans auf eine drastische Änderung gefasst machen. Wie der Sender RTL mittags kurzfristig bekannt gab, verschiebt sich die Ausstrahlung der neuesten Folge nach hinten. Der Grund für die Programmänderung? Der Krieg und die damit einhergehende dramatische Lage in der Ukraine.

RTL stellt sein Tagesprogramm wegen des Ukrainekrieges um

Statt wie gewohnt um 20:15 Uhr, beginnt "Wer wird Millionär?" am heutigen 28. Februar also erst um 20:45 Uhr. Nach "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zeigt der Sender ein "RTL aktuell Spezial", das sich den aktuellen Geschehnissen widmen soll. Im Anschluss geht Günther Jauch mit seiner Quizshow wie gewohnt auf Sendung.

"Wer wird Millionär?" ist dabei längst nicht die erste Show, die in den letzten Tagen von einer Programmänderung betroffen war. Auch der vergangene Freitag (25. Februar) stand bei RTL voll und ganz im Zeichen des Ukrainekrieges, sodass sich auch "Let's Dance" um 15 Minuten nach hinten schob. Aktuell zeigt der Sender regelmäßig über den Tag verteilt Informationssondersendungen zur aktuellen Lage, um dem erhöhten Informationsbedürfnis der Zuschauer gerecht zu werden.

"Wer wird Millionär?" kannst du dir aber auch jederzeit bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: RTL

Lade weitere Inhalte ...