Yeliz Koc: Jetzt also doch - Jimis Freundin ist unerwünscht

Yeliz Koc: Jetzt also doch - Jimis Freundin ist unerwünscht

Yeliz Koc, 28, würde vieles dafür tun, damit ihre Tochter Snow Papa Jimi Blue Ochsenknecht, 30, zu Gesicht bekommt. Sogar seine neue Freundin durfte er dafür mitbringen - bis jetzt. Denn nun ändert Yeliz ihre Meinung.

Yeliz Koc: Besuchsverbot für Jimis Freundin Laura

Yeliz Koc wünscht sich für ihre Tochter Snow, dass diese liebevoll aufwächst. Dreh- und Angelpunkt dabei ist jedoch immer wieder die Zeit, die Snows Vater Jimi Blue Ochsenknecht mit ihr verbringt. Mehrfach hat die Influencerin bereits erzählt, dass der Schauspieler seine Tochter kaum zu Gesicht bekommt, obwohl er jederzeit zu Besuch kommen dürfe. Er würde sich nicht für seine Tochter interessieren, ja sogar "auf seine Tochter scheißen", meint Yeliz. Eine gewisse Mitschuld daran schreibt sie Jimis neuer Freundin Laura-Maria Geissler zu. Dabei hatte Yeliz erklärt, wenn Jimi seine Tochter besuchen wollen würde, dürfe er seine neue Partnerin mitbringen. 

Das Patchwork-Leben funktioniert jedoch nicht so, wie Yeliz es sich vorgestellt hat, denn von Jimi und Anhang Laura fehlt weiterhin jede Spur in Snows Leben. Mittlerweile vermutet die Influencerin, dass dies tatsächlich an der Rennfahrerin liegen könnte, weshalb sie ihre Meinung geändert hat: Ab sofort ist Laura nicht mehr erwünscht, wenn Jimi seine Tochter besucht.

Yeliz Koc: Hält Laura Jimi davon ab, seine Tochter zu sehen?

Im Podcast "Bad Boss Moms", den sie gemeinsam mit ihrer Schwester Filiz betreibt, erzählt Yeliz, weshalb sie ihre Meinung geändert hat:

Ich habe etwas an meiner Meinung geändert: Wenn er kommt, möchte ich nicht mehr, dass er mit seiner Freundin kommt. Ich glaube, dass ihn das auch davon abhält.

Ob das eventuell angespannte Verhältnis zwischen Yeliz und Laura tatsächlich der Grund dafür ist, dass Jimi kaum zu Besuch kommt? Immerhin könnte er trotz des Angebots ohne seine Freundin vorbeischauen. 

Hat Jimi etwa Bedenken, Yeliz und Laura miteinander bekanntzumachen? Als er die Rennfahrerin mit ins Gericht nahm, wo der Prozess zwischen ihm und Yeliz entschieden wurde, soll er die beiden laut Yeliz einander nicht vorgestellt haben. Dabei war es das erste Mal, dass die beiden Frauen aufeinandergetroffen sind. 

Für Yeliz zählt jedoch nur, dass ihre Tochter ihren Papa zu sehen bekommt, sie hat große Sorge, dass die Kleine eines Tages nach ihrem Vater fragen wird. Doch ob sich das durch das Besuchsverbot von Laura ändern wird, bleibt abzuwarten...

Verwendete Quelle: Podcast "Bad Boss Moms"

Lade weitere Inhalte ...