Yeliz Koc: Knallharte Kritik wegen Jimi!

Yeliz Koc: Knallharte Kritik wegen Jimi! "Kann man das nicht privat machen?"

Yeliz Koc, 28, findet keine Ruhe. Bei einer Instagram-Fragerunde thematisierte sie nun erneut das schwierige Verhältnis zu Jimi Blue Ochsenknecht, 30. Eine Reaktion von Oliver Pocher, 44, ließ nicht lange auf sich warten ...

 

Yeliz Koc & Jimi Blue Ochsenknecht: Werden sie sich jemals versöhnen?

Die Beziehung von Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht begann so vielversprechend. Im Sommer 2020 verliebten die Influencerin und der Schauspieler sich ineinander. Kurze Zeit später gaben sie die frohe Botschaft bekannt, dass sie Eltern werden. Doch noch bevor ihre Tochter Snow das Licht der Welt erblickte, trennten die beiden sich. Seitdem liefern sie sich eine öffentliche Schlammschlacht mit heftigen gegenseitigen Anschuldigungen.

Seinen Höhepunkt fand der Rosenkrieg in einem Gerichtsprozess, den Yeliz letztendlich für sich entscheiden konnte. Eigentlich sollten die beiden Eltern sich jetzt darauf konzentrieren, einen gemeinsamen Umgang für ihre Tochter Snow zu finden. Doch das Gegenteil ist der Fall, eine Versöhnung liegt in weiter Ferne. Zwischen Yeliz und Jimi herrscht seit Monaten Eiszeit.

Während der Sohn von Natascha Ochsenknecht sich schon lange nicht mehr zu seiner gescheiterten Beziehung und seiner Tochter in der Öffentlichkeit äußert, lässt Yeliz ihre Fans regelmäßig wissen, dass Jimi sich nicht um Snow kümmert. Bei einer Fragerunde auf Instagram gab die ehemalige "Kampf der Realitystars"-Teilnehmerin nun erneut Einblicke in das komplizierte Verhältnis zu dem Schauspieler. Dabei verriet sie, dass Jimi seine Tochter das letzte Mal im April gesehen hat. Außerdem gab sie preis, dass er wohl auch an Snows Geburtstag am 2. Oktober fehlen wird. Der 30-Jährige soll auf ihre Einladung nicht reagiert haben.

Oliver Pocher schießt scharf gegen Yeliz Koc

Einer, der derart private Einblicke so gar nicht nachvollziehen kann, ist Oliver Pocher. Der Comedian teilt seit Jahren gegen andere Promis aus, auch Yeliz und Jimi waren schon mehrfach Opfer seiner Lästerattacken. Yeliz' neueste Fragerunde macht Oli wütend,

So wird Patchwork nicht besser funktionieren,

stellt er in seiner Instagram-Story klar. Und der 44-Jährige weiß wohl, wovon er spricht. Nicht nur mit seiner Frau Amira Pocher hat er zwei Kinder, auch aus seiner ersten Ehe mit Alessandra Meyer-Wölden sind zwei Kinder hervorgegangen. Zwischen Amira und Alessandra war das Verhältnis anfangs schwierig, doch inzwischen führen sie eine harmonische Patchwork-Familie.

Dass Yeliz nun erneut öffentlich ihre Probleme mit Jimi thematisiert, ist seiner Meinung nach nicht gerade förderlich für eine zeitnahe Versöhnung.

Kann man sich nicht privat verabreden? Muss man immer ALLES über Instagram besprechen … und im Interesse des Kindes dieses einfach aus der Öffentlichkeit lassen … aber dann haben die meisten ja hier keine Relevanz mehr,

wettert Oli.

Ob Yeliz sich seine Worte zu Herzen nehmen wird?

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...