Plötzlich Mann: Adele sieht aus wie George Michael

Die Sängerin hat sich zu ihrem 27. Geburtstag verkleidet

Adele verkleidet als ihr Idol George Michael - kaum wiederzuerkennen... So kennen wir Adele normalerweise. ...so sieht George Michael heute aus. Und so sah George Michael in jungen Jahren aus.

Hättet ihr sie erkannt? Zu ihrem 27. Geburtstag hat sich Stimmwunder Adele einen Traum erfüllt und ist einfach in die Rolle ihres Idols George Michael, 51, geschlüpft. Mit der gleichen Frisur, die er in seiner Zeit in der Band Wham! als Markenzeichen trug, posierte sie vor der Kamera und lässt nun die Gerüchteküche brodeln – wird es ein Duett der beiden Sänger geben?

Wenn man Geburtstag hat, dann darf man sich auch mal einen verrückten Wunsch erfüllen. Das zumindest dachte sich Sängerin Adele Adkins, die gestern, 5. Mai, ihren 27. Geburtstag feierte. Einen Tag lang sah sie aus wie ihr Idol George Michael, der mit der Band Wham! bekannt wurde.

Geburtstagswünsche

Auf Twitter bedankte sich die Sängerin für alle, die an ihrem Geburtstag an sie gedacht haben:

Danke für die Geburtstagsglückwünsche, ich hatte eine wunderbare Zeit! Ich war mein Held X

Den Beweis dafür, dass sie ihr Held gewesen sei, hängte sie als Foto an. In vier verschiedenen Posen, die sie sich genau bei ihrem Idol abgeschaut hat, zeigt sich Adele mit ihrer George Michael Verkleidung. Hätte sie nicht den Tipp gegeben, hätte man Adele alias George nicht wiedererkennen können.

Doppelgänger-Alarm

Nicht nur die Haare stylte sie zu der feschen Föhnfrisur des Sängers, Adele trägt sogar einen falschen Bart. Adele könnte glatt als Doppelgänger durchgehen!

Dass die Sängerin ein großer Fan von George Michael ist, verrät Adele damit nicht zum ersten Mal. Da außerdem bekannt ist, dass George Michael die Bewunderung erwidert, legt eine Zusammenarbeit der beiden nahe. Wäre es nicht Zeit für ein Duett von George Michael und Adele Adkins?

Trotz Spekulationen ist es bisher noch nicht dazu gekommen, doch die Möglichkeit besteht. Vielleicht kommt George Michael ja selbst die Idee, sollten ihm die Bilder seiner Doppelgängerin zu Augen kommen. Bis zur Veröffentlichung von Adeles neuem Album im September wäre schließlich noch Zeit für einen weiteren Song...