POmpöses Geschenk: Kim Kardashian lässt Po-Skulptur für Kanye anfertigen

Die Reality-Diva will ihr Markenzeichen zum Kunstobjekt machen

Gerade noch wollte sie das Internet mit dem Foto ihres bloßen Hinterns „zerstören“, jetzt hat Kim Kardashian, 34, schon eine neue Idee, ihren Allerwertesten zu ehren. Als Geschenk an ihren Ehemann Kanye West will die Reality-Diva eine Po-Skulptur von sich anfertigen lassen.

Für umgerechnet mehr als 16.000 Euro will der „Keeping Up with the Kardashians“-Star seinen gigantischen Po in einer Skulptur verewigen lassen. Gegenüber der „The Sun“ verriet ein Insider, dass diese als Geschenk gedacht sei.

ImPOsantes Kunstobjekt

Kim finde das „sehr künstlerisch“, genauso, wie sie kürzlich in der amerikanischen Talkshow „The Project“ erklärte, dass ihre Nacktfotos im Paper-Magazin ein „Kunstprojekt“ waren.

Sie weiß, Kanye wird das lieben. Er soll einen Teil von ihr bei sich haben, wenn Kim bei der Arbeit ist, auch wenn es nur ihr Hintern ist,

sagt die Quelle der "Sun".

Kims Po regiert

Doch von wegen „nur“ ihr Hintern. Dieser scheint im Leben der Kardashians und Wests einen ordentlichen Stellenwert zu haben, schließlich  soll Kim ja auch ein „Po-Zimmer“ besitzen, in dem sie ihr Markenzeichen pflegen und hegen kann. 

Wie findet ihr Kims Po-Gehabe?

%
0
%
0