Prinzessin Madeleine: Baby Nummer zwei kommt im Juni!

Königin Silvia verriet den Geburtstermin

Die kleine Leonore bekommt im Sommer ein Geschwisterchen! Endlich steht der Geburtstermin fest: Das zweite Baby von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill kommt im Juni! Bereits im Februar hatte Madeleine ihren ersten offiziellen Termin mit Babybauch. 

Es steht fest: Der zweite Nachwuchs von Prinzessin Madeleine, 32, wird ein Sommerkind! Wie jetzt offiziell wurde, soll das Baby im Juni zur Welt kommen. Doch es waren nicht Madeleine und Ehemann Chris O'Neill, 40, die den Geburtstermin verrieten. In einem Interview mit der schwedischen Zeitung "Expressen" rutschte Königin Silvia von Schweden das süße Detail heraus, das bisher niemandem bekannt war...

Königin Silvia verriet: Madeleines Baby kommt im Juni!

Ups, da hat Silvia sich aber verplappert! 

Und jetzt erwarten sie ihr zweites Kind und das wird, ebenso wie die Hochzeit (Anm. d. Red. gemeint ist die Vermählung von Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist), im Juni passieren. Wir freuen uns sehr darauf, und auf die Hochzeit auch,

ließ die schwedische Königin sich über die bevorstehenden Ereignisse aus. Die Hochzeit war bisher offiziell bekannt, doch der zweite Teil war uns bisher neu. Obwohl die 71-Jährige eher für ihre Schweigsamkeit in Bezug auf private Themen bekannt ist, war sie während des Gesprächs offenbar in Plauderlaune. Es steht also fest: Madeleines zweites Baby kommt im Juni!

​Doppeltes Glück im schwedischen Königshaus

Wie es aussieht, können die Schweden sich also auf zwei große Anlässe im Juni freuen! Nicht nur die Hochzeit von Prinz Carl Philip und seiner Sofia wird von den Royals groß gefeiert, auch die Geburt des zweiten Sprösslings von Madeleine und ihrem Gatten wird das Highlight das Sommers werden

Ein Mädchen oder Junge für Madeleine & Chris?

Das Geschlecht des Babys behielt das Königshaus aber noch für sich. Man darf also gespannt sein, ob die kleine Leonore sich über einen Bruder oder eine Schwester als Spielkameraden freuen darf. Aufregend ist es ohnehin: Madeleines Babybauch ist schon jetzt unübersehbar, wie die Prinzessin erst vor wenigen Wochen bei einem offiziellen Termin erkennen ließ