Prinzessin Madeleine: Tauftermin für Prinz Nicolas steht fest

Das schwedische Königshaus gab jetzt erste Details zum schwedischen Großereignis bekannt

Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris O'Neill genießen ihr Familienglück mit dem kleinen Nicolas.  Am 15. Juni kam der Prinz auf die Welt und verzückte nicht nur die schwedischen Untertanen.  Das Paar hat bereits die einjährige Tochter Leonore. 

Am 15. Juni 2015 erblickte der kleine Prinz Nicolas das Licht der Welt und krönte damit die Liebe von Prinzessin Madeleine, 33, und Ehemann Christopher O'Neill, 41, die bereits Eltern der einjährigen Leonore sind. Jetzt gab das schwedische Könighaus den mit Spannung erwarteten Tauftermin bekannt. Und: Ein Pate soll auch schon gefunden worden sein ... 

Erste Details zur Taufe von Prinz Nicolas

Das schwedische Könighaus gab jetzt auf seiner Website bekannt, dass Prinz Nicolas Paul Gustaf am Sonntag, 11. Oktober 2015, getauft wird. Seine Eltern Prinzessin Madeleine und der Geschäftsmann Chris O'Neill wählten für die feierliche Zeremonie die Königlichen Kapelle von Schloss Drottningholm in Stockholm aus. Hier erhielt bereits Nicolas' Schwesterchen, Prinzessin Leonore, den Segen Gottes. 

Nicolas Paul Gustaf, Prinz von Schweden, Herzog von Ångermanland - wie seine königliche Hoheit mit vollem Namen heißt - wurde am 15. Juni 2015 im Stockholmer Krankenhaus Danderyds Sjukhus geboren. Nur zwei Tage nachdem sein Onkel Carl Philip die Bürgerliche Sofia Hellqvist in einer romantischen Trauung zur Frau nahm. Und genau dieser - so munkeln schwedische Blätter - soll Taufpate des süßen Nicolas werden. 

Wird Carl Philip Taufpate?

Denn wie der "Expressen" erfahren haben will, wählten Madeleine von Schweden und ihr Liebster diesmal Carl Philip als Taufpaten aus. Der 36-Jährige stellte seine Qualitäten als Pate bereits bei Prinzessin Estelle, der Tochter von Victoria und Daniel unter Beweis. Ob oder ob nicht diese Gerüchte sich bewahrheiten - in wenigen Wochen wissen wir mehr!