"Promi Big Brother"-Finale: "JJ" und Sarah Nowak fliegen raus!

Die Entscheidung fällt zwischen dem Männer-Trio Nino, David und Menowin

Die Finalisten von Sarah Nowak wurde Vierte bei

Seit zwei Wochen kämpfen die Promis im „Promi Big Brother“-Haus um den begehrtesten Pokal der Promi-Welt, heute, 28. August, entscheidet sich im Finale, wer der Stärkste unter den fünf verbleibenden „Promi BB“-Stars ist. „JJ“, David Odonkor, Menowin Fröhlich, Sarah Nowak und Nino de Angelo kämpfen um 100.000 Euro und geben dafür ihr letztes Hemd, – ehm, pikantes Geheimnis - doch für Julia Jasmin Rühle ist bereits Ende.

Nachdem der letzte Tag für die „Promi Big Brother“-Kandidaten in vollem Gange ist, werden den Zuschauern noch einmal die exklusivsten Momente der vergangenen Tage präsentiert. Von Nino de Angelos Heul-Attacken und seinem peinlich betrunkenen Auftritt im Halbfinale über Menowin Fröhlichs Drogenbeichte bis hin zu den schrägsten Challenges der PBB-Bewohner wird kaum etwas ausgelassen.

Rückblick auf den Promi-Wahnsinn

Doch auch ein weiterer Einblick wird den Zuschauern gewährt: Ex-„DSDS“-Star Menowin Fröhlich und Playmate Sarah Nowak sind sich in der vergangenen Nacht sehr nahe gekommen. „Also Sarah riecht sehr gut“, verriet Menowin. Natürlich handle es sich um reine Freundschaft, versichert Jochen Schropp. Doch mit den Komplimenten war da noch nicht Schluss.

Was läuft zwischen Menowin und Sarah?

„Sarah ist schon sehr attraktiv“, findet Menowin außerdem, das Playmate sei „die erste blonde Frau, die mir gefällt“. Wie passend, dass auch Sarah Nowak „auf Badboys“ stehe. Allerdings zeigt sich Menowin auch sehr empathisch mit Nino de Angelo, dem so langsam die „Promi BB“-Decke auf den Kopf fällt. „Ich sehe mich in ihm“, sagt er, nachdem Nino erklärt, dass ihn nicht mal seine Eltern kennen.

AUS für "JJ"

Doch trotz aller Gefühlsduselei kommt für einen Kandidaten das Ende im Finale. Die Zuschauer entscheiden, dass „JJ“ als Nächste das Haus verlassen soll. „Ich bin erleichtert, ich habe nie gedacht, dass ich so weit komme“, sagt Julia Jasmin Rühle, als sie ins Studio kommt. Und nach all der Sorge um die äußere Erscheinung beschwichtigt Moderator Schropp, sie sehe „doch auch so super aus!“ – also ohne gepuderte Nase.

Sie sei die Schweiz im Haus gewesen, immer neutral, findet Jochen Schropp. „Ich meide Stress“, bestätigt „JJ“.  Die Freude, dass die Zeit im „Promi BB“-Haus überstanden ist, sah man der „Berlin - Tag & Nacht“-Darstellerin an, als sie ihrem Mann um den Hals fiel.

Entscheidung zwischen den Männern

Auch für Sarah Nowak riefen letzten Endes nicht genug Zuschauer an - das Finale wird also zwischen dem Männer-Trio Menowin, Nino, oder David fallen - wer gewinnt "Promi Big Brother 2015"?