Redeverbot! Sam Smith sendet süße Videobotschaft bei Billboard Music Awards

Der Schmusesänger darf wegen seiner Stimmband-OP nicht sprechen

Sam Smith bedankte sich bei den Billboard Awards auf ganz besondere Art bei seinen Fans.  Der Schmusesänger lächelte trotz der Strapazen seiner Stimmband-OP in die Kamera. Wann genau Sam Smith wieder singen kann, ist noch unklar.

Es muss für Sänger Sam Smith, 22, sowohl ein trauriger als auch erfolgreicher Abend gewesen sein. Seit einigen Wochen hat der Schmusesänger mit seinen Stimmbändern zu kämpfen und musste bereits eine Vielzahl von Konzerten und Veranstaltungen aufgrund von gesundheitlichen Problemen absagen. Doch Sam lässt sich nicht unterkriegen und ließ sich eine raffinierte Idee einfallen, um bei den diesjährigen Billboard Music Awards in Las Vegas dennoch dabei sein zu können.

Schwere Erkrankung an den Stimmbändern

Schon vor wenigen Wochen haben wir von der Erkrankung von Sam Smith berichtet. Doch auch jetzt ist der 22-Jährige noch lange nicht über dem Berg. Vor einigen Tagen hat der Sänger nun bekannt geben, dass ein wenig Erholung für seine Stimme nicht ausgereicht hat. Um wieder singen zu können, musste sich der Sänger einer Operation unterziehen. Nach der OP wurde Sam Smith ein dreiwöchiges Redeverbot auferlegt. Eine Horrorvorstellung, besonders für einen Sänger. Traurig berichtet Sam Smith vor ein paar Tagen:

Ich habe meinen letzten Tag, an dem ich reden durfte genossen. Nun darf ich für drei Wochen nicht mehr sprechen. Also tut es mir leid, wenn ihr mich auf der Straße seht und denkt, ich sei ein Dickkopf weil ich euch nicht 'Hallo' sage. An meinem Geburtstag darf ich auch nicht reden. Klingt witzig, oder?

 

 

Hospital Selfie

Ein von Sam Smith (@samsmithworld) gepostetes Foto am

 

Doch der der "Stay with me"-Sänger will sich nicht verkriechen oder Trübsal blasen. Bei den "Billboard Musik Awards" am 17. Mai gab es für Sam Smith auch keinen Grund dazu, denn er gehörte zu den Abräumern des Abends. Sam gewann sowohl die Auszeichnung des "Besten männlichen Sängers" als auch "Bester neuer Sänger" und "Besten Radio Song".

Sam Smith macht auf "Tatsächlich Liebe"

Doch aufgrund der Operation vor wenigen Tagen, konnte sich der Sänger nicht persönlich bedanken - dazu fehlte ihm einfach die Stimme. Das brachte den Sänger wohl auf die Idee, mit beschriebenen Karten eine Videobotschaft zu senden, die aus dem Liebesfilm "Tatsächlich Liebe" hätte stammen können. Dabei wendet er sich nicht nur an seine Fans und dankt ihnen für ihre tolle Unterstützung, sondern auch an seine Freunde Taylor Swift, Nicki Minaj und Ed Sheeran.

Um zu sehen, was Sam Smith seinen Freunden bei den "Billboard Musik Awards" zu sagen hatte, schaut euch das folgende Video an.