Reicher! Taylor Swift & Calvin Harris schlagen Beyoncé und Jay-Z

Forbes kürte die "1989"-Sängerin und ihr DJ-Freund zum best-verdienenden Paar

Taylor Swift und Calvin Harris sind laut Forbes das best-verdienendste Paar. Dabei sind die Sängerin und der DJ noch gar nicht lange zusammen. Taylor Swift und Calvin Harris stoßen damit Beyoncé und Jay-Z vom Forbes-Thron.

Plötzlich waren sie ein Paar und nun haben Taylor Swift, 25, und Calvin Harris, 31, nach nur wenigen Monaten Beziehung bereits ihre Musik-Kollegen Beyoncé und Jay-Z vom Thron der „Forbes“-Liste gestoßen und wurden zum best-verdienenden Promi-Paar der Welt gekürt. Ihre einflussreichen Vorgänger hielten zuvor jahrelang die Pole-Position – was Beyoncé und Jay-Z dazu wohl sagen?

Das US-Magazin „Forbes“ hat ein neues Ranking über die bestbezahlten Promi-Paare erstellt und enthüllt damit schockierende Neuigkeiten für Beyoncé und Jay-Z. Da hat ihnen doch tatsächlich das neue Traumpaar um Taylor Swift und Calvin Harris den Platz an der Pole-Position der Schönen und Reichen streitig gemacht!

Fast 40 Millionen mehr als Queen B & Jay-Z

Bei den Berechnungen des „Forbes“-Magazins gingen für Taylor Swift und Calvin Harris stolze 146 Millionen US-Dollar hervor, die sie als Paar verdient haben. Beyoncé und Ehemann Jay-Z, die zuvor jahrelang als best-verdienendes Promi-Paar der Welt galten, verdienten dagegen „nur“ 110,5 Millionen Dollar.

Taylor und Calvin kriegen die meiste Kohle

Das „1989“-Album von Taylor war das am meisten verkaufte Album im Jahr 2014 und auch Calvin Harris darf sich bereits mit dem Titel des bestbezahltesten DJs der Welt schmücken. Die Verdienste der „Shake it off“-Sängerin und des DJs allerdings gehen nicht ausschließlich auf die Musik zurück, denn sie sind beide auch in der Werbebranche aktiv. Taylor Swift wirbt nämlich für Diät-Cola, Keds und Sony, während Calvin Harris das Gesicht oder vielmehr der Körper für Giorgio Armani Unterwäsche ist.

Damit haben die frisch verliebten Turteltäubchen Taylor und Calvin die beiden mit einem ordentlichen Vorsprung hinter sich gelassen und haben damit nun einen Grund mehr, die Korken knallen zu lassen. Erst kürzlich machte Taylor Swift ihrem neuen Freund eine öffentliche Liebeserklärung und sagte bei einem Konzert in Schottland, dass sie „schottische Menschen“ liebe – immerhin ist Calvin Harris Schotte. Ihre neue Liebe haben „Tayvin“ ihrer gemeinsamen Freundin Ellie Goulding zu verdanken, denn die verkuppelte die beiden, weil sie fand, die beiden würden perfekt zusammen passen.