Reunion mit „Bachelorette“ Alisa beim Italiener

Großes Wiedersehen mit "ihren Jungs" in Berlin

Auch die diesjährige Staffel der „Bachelorette“ konnte ein Happy End vermelden: Alisa hat in Patrick ihre bessere Hälfte gefunden. Nun gab es ein großes Wiedersehen (fast) aller Rosenkavaliere in Berlin. Zum Dinner traf sich Alisa nochmal mit allen Männern zugleich. Bei einem Glas Rotwein traf sich die bunte Truppe nun erneut.

 

Ein Abend beim Italiener

Ganz vorne am Tisch sitzen Alisa und ihr Patrick und strahlen verliebt in die Kamera des Fotografen. Dahinter sitzen alle ehemaligen Rosenkavaliere wie die Hühner auf der Stange bei einem Glas Wein. Offensichtlich haben sich alle nach der Zeit in Portugal vermisst und wollten sich nochmal zu einer Reunion versammeln. Alisa ließ uns via Facebook daran teilhaben und postete das Foto auf ihrer Facebook-Seite:

Die Jungs zu Besuch in Berlin!

Eingestimmt hat sich die Truppe auf den Abend im italienischen Restaurant „Paulo Scuttaro“.

Zwei Männer fehlen

Alisa, Patrick, Mathias, Jörg, Chris, Daniel, Kevin, Katsche und Gordon sitzen um einen langen Tisch herum und lachen in die Kamera. Außerdem haben sich sogar noch zwei unbekannte Männer in die Runde um Alisa geschlichen. Während sogar Kandidaten erschienen sind, die von Alisa schon früh nach Hause geschickt wurden, ließen sich ausgerechnet die beiden Dreamdate-Kandidaten Alex und Philipp nicht blicken. Von den beiden fehlte jegliche Spur. Ob da wohl verletzte Eitelkeit mit im Spiel ist?

Von deren Abwesenheit ließ sich die Truppe den Abend allerdings nicht vermiesen. Nach dem Essen ging es weiter in einen Berliner Nobelclub, wo sie die Korken knallen ließen und bis spät in die Nacht feierten.