Rezept-Tipp: Ricotta-Pflänzchen mit Tomatensalat

Sommerküche in allen Gemüsefarben

In diesem Sommer kommt ordentlich Farbe auf den Teller: Der Trend geht immer mehr zu weniger Fleisch und gaaanz viel Gemüse. Aber was lässt sich mit all dem, was Wochenmarkt, Biokiste & Co. von März bis August bereithalten, eigentlich zaubern? Wie wär’s denn mal mit herzhaften Ricotta-Pflänzchen mit Tomatensalat…

Zutaten für 4 Personen

Für die Pflänzchen:
500g Ricotta
100 g Polenta (Maisgrieß)
2 Eier (Größe M)
1 Maiskolben
Salz
2 Stängel Minze oder Petersilie
1 grüne Chilischote
1 Stück Bio-Zitronenschale (ca. 2 cm)
2 EL Butterschmalz

Für den Tomatensalat:
1⁄2 Bund Koriandergrün
2 Frühlingszwiebeln
800 g Tomaten
1 1⁄2 EL Zitronensaft
Salz
1 Prise Zucker
4 EL Olivenöl

Zubereitung

ca. 40 Min.
Quellen: ca. 1 Std.
Pro Portion: ca. 555 kcal

1. Für die Pflänzchen den Ricotta mit der Polenta und den Eiern verrühren und ca. 1 Std. quellen lassen.

2. Inzwischen den Maiskolben aus den Hüllblättern lösen und die Fäden abziehen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Maiskolben darin ca. 5 Min. Sprudelnd kochen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken und lauwarm abkühlen lassen. Dann die Körner mit einem scharfen Messer vom Kolben abschneiden.

3. Die Minze waschen und gut trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die Chilischote waschen, putzen und die Samen entfernen. Minze und Chili mit der Zitronenschale sehr fein hacken. Diese Mischung mit den Maiskörnern unter die Ricottamasse rühren und die Ricottamasse mit Salz abschmecken.

4. Das Butterschmalz in zwei Pfannen erhitzen. Mit einem Esslöffel von der Ricottamasse 8 Häufchen abstechen, diese in die Pfannen setzen und leicht flach drücken. Die Ricotta-Pflänzchen bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 5 Min. braten.

5. Inzwischen für den Tomatensalat den Koriander waschen und gut trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelenden und welke grüne Teile entfernen, dann die Zwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und würfeln, dabei die Stielansätze entfernen.

6. Den Zitronensaft mit Salz und Zucker verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen, bis ein cremiges Dressing entsteht. Tomaten, Koriandergrün und Zwiebelringe unterheben und den Salat abschmecken. Zu den Ricotta-Pflänzchen servieren.