Richard Gere: Noch-Ehefrau Carey Lowell fordert 100 Millionen

Die Ehe zerbrach nach 18 Jahren

Richard Gere muss sich auf eine teure Scheidung gefasst machen. Der 62-jährige Schauspieler, der allein 2013 umgerechnet über 65 Millionen Euro verdiente, trennte sich vergangenes Jahr von Carey Lowell. Das 53-jährige Model reichte im Juni die Scheidung ein und soll rund 100 Millionen Dollar, umgerechnet knapp 80 Millionen Euro, fordern. 

Das Vermögen des "Pretty Woman"-Stars wird auf circa 250 Millionen Euro geschätzt. "Sie verstehen sich nicht und haben sehr unterschiedliche Auffassungen darüber, wie viel Geld ihr bei der Scheidung zusteht", verriet nun ein Insider gegenüber der Zeitung "New York Post".

Carey Lowell verlangt die Hälfte

Angeblich will Geres Noch-Ehefrau die Hälfte von dem haben, was er seit 2002 eingenommen hat.

"Sie kann behaupten, dass sie ihre Karriere seinetwegen und für den gemeinsamen Sohn Homer aufgegeben hat. Sie kann behaupten, dass ihr die Hälfte von dem zusteht, was er seit der Hochzeit 2002 eingenommen hat", fügte der Eingeweihte hinzu. Ihr Anwalt ließ verlauten, dass sie nur den "gerechten Anteil" will, der ihr zustehen würde.

Gere war zuletzt mit Padma Lakshmi zusammen, doch das Paar trennte sich nach nur sechs Monaten. Gere und Lowell waren insgesamt 18 Jahre lang ein Paar, über den Trennungsgrund wird geschwiegen.