Rihanna: Datet sie jetzt Basketballer Matt Barnes?

Schon alles aus und vorbei mit Lewis Hamilton?

Rihanna im Dating-Stress. Nach Lewis Hamilton geht sie nun mit Baskteballer Matt Barnes aus. Matt Barnes könnte sich auch eine Beziehung mit Rihanna vorstellen. Basketballer Matt Barnes (links im Bild) würde für Rihanna auch eine Entfernung von 2000 Kilometern in Kauf nehmen. Doch ob der

Was ist da los bei Popstar Rihanna, 27, und den Männern? Die „Bitch better have my money“-Sängerin scheint sich einfach nicht zufrieden zu geben und wickelt einen heißen Kerl nach dem anderen um die manikürten Finger. Gerade noch datete sie „Formel 1“-Star Lewis Hamilton, 30, sodass hinter vorgehaltener Hand schon gemutmaßt wurde, welchen Einfluss die Schönheit wohl auf die kommende „Formel 1“-Saison haben könnte. Doch ist dieser Flirt nun schon wieder vorbei?

Alles aus mit Lewis Hamilton?

Ist nun schon wieder alles vorbei zwischen dem Ex-Freund von Nicole Scherzinger, 37, Lewis Hamilton und Sängerin Rihanna? Gerade noch schipperten sie im romantischen Liebesurlaub auf einem Schiff vor Barbados umher und verbrachten heiße Nächte in New Yorker Clubs, da berichtet das amerikanische Portal „TMZ“, dass sie nun den Basketballspieler Matt Barnes daten würde.

Dabei schien alles so klar mit dem Rennfahrer zu sein. Erst recht nachdem die beiden Rihannas Heimatinsel Barbados einen Besuch abstatteten. Noch in der vergangenen Woche verriet ein Insider dem britischen „Star“-Magazin wie ernst es zwischen den beiden sei:

Für Rihanna ist es eine große Sache, einen Typen mit nach Hause zu ihrer Familie und ihren Freunden zu nehmen. Sie sind die wichtigsten Menschen in ihrem Leben und es ist ihr wirklich wichtig, was sie denken. Aber sie vertraut Lewis.

Ist diese Liebe nun schon wieder kalter Kaffee? Ein anderer Mann meldet nun nämlich seine Ansprüche an dem Megastar.

Beuteschema: Sportler

Es ist Basketballer Matt Barnes der Rihanna ebenso den Kopf verdreht haben soll. Oder ist es umgekehrt? Eine Quelle verriet „TMZ“ dass er mit der Sängerin auf zwei Dates war und sich durchaus eine Beziehung mit ihr vorstellen könnte. Der Profi-Sportler sagte, dass beide nur Freunde seien, es aber auch ernst werden könnte und sich mehr entwickeln könnte.

Zu viele Möglichkeiten

Dass die beiden knapp 2000 Kilometer trennen, scheint Barnes dabei nicht zu stören:

Sie hat doch einen Privatjet,

so der Basketballer. Immerhin spielt er für Memphis, wo er auch wohnt, Rihanna hingegen lebt in New York. Dass Barnes die Entfernung in Kauf nehmen würde glaubt man ihm, denn immerhin hat er ein Faible für erfolgreiche Frauen. Mit Schauspielerin Eva Longoria, 40, wurde ihm schon eine Affäre nachgesagt.

Rihanna sorgt für Klarheit

Entwarnung kommt schließlich von der Sängerin selbst. Die Gerüchte, sie soll heiße Dates mit dem Sportler verbracht haben, ließen auch sie nicht kalt. Auf Instagram postet sie ein Bild des Basketballers mit einer Vielzahl von Hashtags darunter die allesamt verdeutlichen, dass sie keinesfalls auf Barnes stehe und ihn auch nie getroffen habe. 

Das verletzt meine Gefühle,

ist ein weiterer Kommentar seitens Rihanna zu den Aussagen von Barnes er könnte sich was mit der Sängerin vorstellen.

 

 

 

 

Na dann kann die "Lehanna"-Romanze ja ihren Lauf nehmen...