Ross Antony: "Nie wieder ins Dschungelcamp!"

Der Sänger redet Klartext

Während sich so mancher Promi zurück ins Dschungel sehnt, findet Ross Antony, 40, für diese Zeit im TV passende Worte im OK!-Interview.

"Noch einmal so lange weg sein von meinem Mann und meinen Fans - schrecklich!"

"Ehrlich gesagt kann ich es mir nicht wirklich vorstellen, noch einmal beim "Dschungelcamp" mitzumachen. Noch einmal so lange weg sein von meinem Mann und meinen Fans - schrecklich", sagt Ross bestimmt im Gespräch mit der OK!. Von ihm aus kann sich ein Costa Cordalis, 70, da noch so sehr ins Camp zurücksehnen, Ross aber hat damit abgeschlossen: "Es ist viel anstrengender als man es sich vorstellen kann. Als Zuschauer sieht man das nicht. Diese ganzen Viecher und ekligen Dinge, die ich essen musste. Schlimm!' Außerdem würde Ross fürchten auf unangenehme Camp-Insassen zu stoßen: 'Ich hatte Glück, dass ich so tolle Mitbewohner hatte. Da hätte ich es durchaus schlechter antreffen könne', meint er.

Nur einen positiven Aspekt hätte das "Dschungelcamp": Abnehmen!

Einen Vorteil allerdings hätte das RTL-"Dschungelcamp" für ihn doch. Er könnte endlich wieder abnehmen. Das wünscht sich der Engländer nämlich so sehr: "Der Speck muss weg. Mindestens sechs Kilo wären toll. Ach, ich esse schon sehr gerne und mir fällt es schwer, darauf zu verzichten. Besonders am Abend - das ist wie eine Belohnung so ein leckeres Essen. Ich gebe zu, wenn Leute mich ansprechen und sagen: 'Du hast aber zugenommen', bin ich beleidigt."

Vielleicht verliert Ross ja im Rahmen seiner Promo-Tour ein paar Pfündchen (sein Album "Goldene Pferde" erscheint am 24. Oktober). Seine Fans aber lieben ihn  so wie er ist!