Estelle von Schweden: Jetzt wird es ernst! Dieses Bild spricht Bände

Estelle von Schweden: Jetzt wird es ernst! Dieses Bild spricht Bände - Sie sieht ganz verändert aus

Prinzessin Estelle ist gerade zehn Jahre alt geworden. Für sie bricht damit ein wichtiger neuer Lebensabschnitt an. Das zeigt sich auch in den Bildern, die der Palast anlässlich des Ereignisses veröffentlichte.
  • Estelle von Schweden ist die älteste Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel.
  • Sie steht hinter ihrer Mutter auf Position zwei der schwedischen Thronfolge.
  •  Pünktlich zu ihrem Geburtstag hat der Palast neue Bilder von ihr herausgegeben.

Estelle von Schweden: Besonderer Geburtstag

Estelle von Schweden ist eigentlich der Sonnenschein der Königsfamilie. Die kleine Prinzessin, die mit vollem Namen Estelle Silvia Ewa Mary heißt, strahlt bei öffentlichen Anlässen meist über das ganze Gesicht, wenn sie fotografiert wird. Im Gegensatz zu ihrem jüngeren Bruder Prinz Oscar, dem allzuviel öffentliche Aufmerksamkeit oft unangenehm zu sein scheint, fühlt sich Estelle pudelwohl, wenn alle Augen auf sie gerichtet sind.

Das zeigt sich auch auf den neuen Fotos, die der Palast nun veröffentlicht hat, um ein wichtiges Ereignis zu feiern: Die Schwedenprinzessin wird am 23. Februar stolze zehn Jahre alt. Der erste runde Geburtstag, für die meisten Kinder etwas ganz besonderes. Estelle ist dabei mit Sicherheit keine Ausnahme. Und die neuen Bilder von ihr zeigen, wie sehr Estelle sich im vergangenen Jahr verändert hat. Deuten sie auch schon eine große Veränderung an?

Süße Fotos begeisterten alle

Im letzten Jahr zeigte sich Estelle auf ihren Geburtstagsbildern noch sehr verspielt. Im süßen Minirock und hübschem Rollkragenpullover posierte sie selbstbewusst im heimischen Schloss, zeigte ihr überbreites Grinsen, das für sie so typisch ist. Denn Estelle gilt normalerweise als Spaßvogel, so versuchte sie früher schon, ihren oft so mürrisch dreinblickenden jüngeren Bruder dazu zu bewegen, auf Fotos zumindest ein bisschen zu lächeln. Auf einem der Bilder, die der Palast im vergangenen Jahr veröffentlichte, war sie auch gemeinsam mit Oscar und dem Familienhund zu sehen. Doch in diesem Jahr schein alles anders zu sein. Offenbar hat sich der Palast dazu entschieden, dass man mit Estelle nun einen neuen Weg gehen will - oder war das etwa der Wunsch der Prinzessin selbst? 

Dieses Jahr ist alles anders

Zwar strahlt Estelle auch auf diesem Bild breit über das ganze Gesicht, doch sofort fällt auf: Die Fotos wirken um einiges seriöser als die vergangener Jahre. Estelle steht nicht frei an irgendeiner Stelle im Schloss herum oder knuddelt ihren Bruder und den Familienhund. Stattdessen scheint sie auf einem Hocker zu sitzen, was einen wesentlich erwachseneren Eindruck macht. Der wird von ihren Kleidern nur noch unterstrichen: Statt mädchenhaftem Minirock mit passendem Pullover trägt die Prinzessin einen weißen Blazer und eine Bluse, die auch Mama Victoria gut stehen würden. Die schlichte Goldkette, die sie um den Hals trägt, rundet das Bild ab.

Estelle wirkt hier wesentlich ernsthafter als auf anderen Fotos, die man von ihr kennt. Ein klares Zeichen dafür, dass sie weiß, dass nun langsam, aber sicher der Ernst des Lebens für sie beginnt? Immerhin wird schon länger darüber spekuliert, ihre Eltern könnten sie schon bald auf ein Eliteinternat schicken. Noch ist es natürlich nicht so weit. Doch dieses offizielle Foto scheint vor allem eines zu sagen: Aus dem kleinen verspielten Mädchen wird langsam ein selbstsicherer Teenager, der sich nun immer mehr darauf vorbereiten wird, eines Tages Königin zu werden. Wir sind überzeugt davon, dass Estelle alles, was nun auf sie zukommt, bravourös meistern wird.

Verwendete Quelle: kungahuset.se

Lade weitere Inhalte ...