Herzogin Kate: Dieser Satz spricht Bände

Herzogin Kate: Dieser Satz spricht Bände

Herzogin Kate, 40, gibt sich auf ihrer Schottlandreise gut gelaunt und volksnah. Beim Gespräch mit einem kleinen Fan verriet sie nun ein süßes Detail über eines ihrer Kinder.

  • Herzogin Kate und Prinz William haben drei Kinder
  • Seit einiger Zeit fangen sie behutsam an, die beiden ältesten an das Leben in der Öffentlichkeit zu gewöhnen
  • Nun enthüllte Kate ein süßes Detail über ihren jüngsten Sohn

Herzogin Kate gibt sich ungewohnt offen

Herzogin Kate geht das Wohl ihrer Kinder über alles. Sie achtet sehr genau darauf, zu welchen öffentlichen Terminen sie Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mitnimmt und ist sehr bemüht darum, ihren Kindern trotz ihres Status eine möglichst normale Kindheit zu bieten. Dazu gehört auch, dass sie versucht, sie vor allzu großem öffentlichem Interesse zu schützen. Lange hielten William und sie ihren Nachwuchs fast komplett aus der Öffentlichkeit heraus, seit Kurzem scheint sich die Strategie der Cambridges in diesem Punkt etwas geändert zu haben.

Zumindest Charlotte und George dürfen ihre Eltern nun immer öfter zu wichtigen Veranstaltungen begleiten. Charlotte begeisterte erst kürzlich die Briten mit ihrem süßen Auftritt beim Gedenkgottesdienst für Prinz Philip, George durfte im letzten Sommer mit seinen Eltern zur Fußball-EM. Doch William und Kate sind auch in einem anderen Punkt offener geworden, was ihre drei Kinder angeht. Und nun hat die Herzogin von Cambridge ein zuckersüßes Detail verraten, von dem die Öffentlichkeit bisher nichts gewusst hat.

Süßes Details über Prinz Louis

Gerade ist Kate mit William in Schottland unterwegs. Die Cambridges besuchen dort verschiedene Einrichtungen und Organisationen, die einen wichtigen Beitrag für ihre Region leisten. In der Nähe von Glasgow trafen sie sich außerdem mit Joanne Wales und ihrem vierjährigen Sohn Jason. Der war ganz begeistert von dem hohen Besuch und präsentierte stolz sein Lieblingsspielzeug: eine Spider-Man und eine Hulk-Figur. Damit traf er bei Kate einen Nerv. Die Herzogin verriet:

Louis, unser kleiner Junge liebt 'Spider-Man' auch.

Ein süßes Detail über den kleinen Prinzen, von dem bisher wohl nur die wenigsten etwas geahnt haben dürften. Ob das auch erklärt, warum kürzlich ein Clip von Louis im Netz auftauchte, auf dem der kleine Prinz bei dem Versuch zu sehen ist, das Familienauto durch den Kofferraum zu erklimmen? Vielleicht hat er dort ja schon seine Superheldenfähigkeiten unter Beweis stellen wollen …

Strategiewechsel der Cambridges?

Es fällt auf, dass William und Kate inzwischen viel offener sind, wenn es darum geht, über ihre Kinder zu sprechen. Die Cambridges scheinen begriffen zu haben, dass es sie nahbarer macht, wenn sie hin und wieder kleine Details aus dem Leben ihrer Kinder teilen. Und Louis wird es sicher nicht stören, dass die ganze Welt nun weiß, welchen Superhelden er am meisten bewundert. Denn das zeigt auch, dass George, Charlotte und Louis trotz ihrer Zugehörigkeit zum Königshaus vor allem eines sind: ganz normale kleine Kinder, die sich für die gleichen Dinge interessieren wie ihre Altersgenossen. Wie schön!

Verwendete Quelle: People

Lade weitere Inhalte ...