Herzogin Kate: Ehe-Drama wegen George!

Herzogin Kate & Prinz William: Ehe-Drama wegen George!

Royale Traditionen oder bürgerliches Familienidyll? Hier prallen Welten aufeinander: Herzogin Kate, 40, und Prinz William, 40, streiten angeblich massiv über die Zukunft von Prinz George, 9.

Prinz George: Drama um Schulwechsel

Strikte Tradition oder modernes Familienleben? Zwischen Prinz William und Ehefrau Kate soll es wegen genau dieser Frage aktuell zu großen Differenzen kommen.

Die Cambridges wollen Prinz George nach ihrem Umzug nach Windsor auf die "Lambrook School" in Berkshire schicken. Auch Prinzessin Charlotte und Prinz Louis sollen ihm dorthin folgen. An sich nicht die schlechteste Wahl: Mit einem Golfplatz, Swimmingpool, Sportanlagen und sogar einem Obstgarten wirkt die Schule sehr idyllisch

"Es ist eine sehr vornehme Privatschule, die 30.000 Dollar im Jahr kostet", verrät ein Insider. Herzogin Kate und Prinz William sollen in letzter Zeit öfter vor Ort gewesen sein, denn es gibt einen großen Streitpunkt:

Während Kate möchte, dass George jeden Tag zur Schule fährt, will William, dass er dort auch schläft

Die Schule bietet nämlich beide Modelle an. Prinz William ist selbst im Internat gewesen, doch Herzogin Kate kann sich nicht vorstellen, ihren kleinen George wegzugeben"Er ist erst 9!"

Herzogin Kate: Erbitterter Kampf für ihren Sohn

Prinz William soll sogar seine eigene ehemalige Schule kontaktiert haben. Als er Herzogin Kate davon erzählte, soll sie geradezu ausgerastet sein.

Für William und seinen Vater Prinz Charles ist es wichtig, dass Prinz George der Tradition folgt und aufs Internat geht. Er selbst habe zwar auch Schwierigkeiten gehabt, sich einzugewöhnen, danach sei die Zeit auf dem Internat aber großartig gewesen.

Herzogin Kate hat hingegen ganz andere, schmerzliche Erfahrungen gemacht.

Kate war 13, als sie ins 'Downe House' kam, und sie wurde so erbarmungslos gemobbt, dass sie es nach nur einem Semester verließ,

sagt der Insider. Herzogin Kate weigere sich, ihre Kinder solch einer Erfahrung auszusetzen. "George würde dort auch Pflichten und einen 14-Stunden-Tag mit Schule und Arbeit haben, was Kate als zu viel empfindet für jemanden in seinem Alter."

Verwendete Quelle: InTouch

 

Lade weitere Inhalte ...