Herzogin Kate: Enthüllung über Prinz Louis - "Wir machen uns Sorgen"

Herzogin Kate: Enthüllung über Prinz Louis - "Wir machen uns Sorgen" - Damit hat keiner gerechnet

Herzogin Kate, 40, machte bei einem Ausflug auf den Sportplatz eine überraschende Enthüllung über ihren Jüngsten Prinz Louis, 3.

  • Herzogin Kate ist die neue Schirmherrin der Rugby Football Union
  • Deswegen nahm sie nun an einem Training des Rugby-Teams teil
  • Dabei verriet sie einiges über ihre Kinder

Herzogin Kate: Beim Rugby plaudert sie über ihre Kinder

Herzogin Kate hat eine neue Aufgabe übernommen: Sie ist die neue Schirmherrin der Rugby Football Union - eine Pflicht, der bisher Prinz Harry mit Leidenschaft nachgegangen war, bevor er aufgrund des "Mexits" von all seinen Schirmherrschaften entbunden wurde. Für die sportliche Kate kommt die Verantwortung über den Sport nicht ohne Konkurrenz, denn ihr Ehemann Prinz William verfügt über die Schirmherrschaft des Teams von Wales. Kein Wunder also, dass die ambitionierte Herzogin sich dazu entschlossen hat, bei einem Training des Sportverbands vorbeizuschauen. Auf dem Platz gab sie sich redselig, plauderte sogar das eine oder andere Detail über die sportlichen Aktivitäten ihrer Kinder aus. Dabei überraschte sie mit einem Geständnis über Prinz Louis.

Herzogin Kate: Das sind die Rugby-Gewohnheiten ihrer Söhne

Die begeisterte Sportlerin, die selbst vorwiegend Tennis und Feldhockey spielt, war bereits vor ihrer Übernahme als Schirmherrin ein bekennender Rugby-Fan, verfolgte die Spiele des englischen Nationalteams stets mit Begeisterung. Da überrascht es nicht, dass sie die Liebe zu diesem Sport an ihre Kinder weitergegeben hat. 

Nachdem Kate sich kurzerhand dazu entschloss, selbst eine Runde mitzuspielen, hielt sie an der Seitenlinie noch einen kleinen Plausch mit den Spielern. Dabei verriet sie, dass ihr ältester Sohn George an seiner Schule im Londoner Stadtteil Battersea Rugby in einer gemischten Mannschaft spielt. Die Herzogin of Cambridge zeigt sich davon sichtlich begeistert:

Jetzt, wo es einen Trend zum gemischten Sport gibt, spielen Mädchen nicht nur Netball, sondern auch andere Sportarten wie Rugby, was großartig ist.

Etwas milder fällt eine Aussage über ihren jüngsten Sprössling Prinz Louis aus. Denn laut seiner Mutter ist der Dreijährige etwas ungestümer als sein großer Bruder:

Louis ist eine Kamikaze, wir machen uns Sorgen, wenn er älter wird, wird er mittendrin sein.

Der Kleine zeigte sich bei seinen bisherigen wenigen Auftritten eher zurückhaltend, im privaten Raum scheint das jedoch anders zu sein. Vielleicht würde ihm ein großer Garten auf dem Land dabei helfen, die Energie eines Kleinkindes auszuleben. Angeblich soll die Herzogin nämlich darüber nachdenken, mit ihrer Familie aufs Land zu ziehen...

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, dailymail.co.uk, thetimes.co.uk, bunte.de

Lade weitere Inhalte ...