Herzogin Kate: Lernen ihre Kinder bald Lilibet kennen?

Herzogin Kate: Lernen ihre Kinder bald Lilibet kennen? - Dieser Award könnte ein Familientreffen bewirken

Die Cambridge-Kinder Prinz George, 8,  Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, konnten ihre Cousine Lilibet bisher nicht kennenlernen, immerhin lebt diese mit ihren Eltern Prinz Harry, 37, und Meghan Markle, 40, in den USA. Doch ein Termin könnte die Königskinder bald vielleicht miteinander bekannt machen.
  • Harrys und Meghans Tochter Lilibet wurde im Juni 2021 geboren
  • Da das Paar 2020 in die USA auswanderte, konnte die Familie Lilibet bisher nicht kennenlernen
  • Das könnte sich bald ändern

Herzogin Kate: Lernt ihre Familie bald Lilibet kennen?

Als sich Harry und Meghan vor zwei Jahren dazu entschlossen, in die Staaten auszuwandern, betraf diese Entscheidung auch ihren Sohn Archie. Der Kleine lernte seine Cousins und Cousine noch kennen, bevor er umzog, doch seine kleine Schwester Lilibet, die im Juni das Licht der Welt erblickte, kennt bisher noch niemanden ihrer Verwandten.

Auch ihre Taufe änderte daran nichts, denn nachdem lange spekuliert wurde, ob nicht vielleicht zwei Zeremonien stattfinden, eine in Amerika und eine in England, stand schließlich fest, dass Lilibets erstes großes Fest nur in der Wahlheimat ihrer Eltern ausgetragen wird. Dort könnten die Cambridge-Kinder sie nun bald vielleicht zu Gesicht bekommen.

Herzogin Kate: Fliegt sie mit William und den Kindern in die USA?

Im Oktober 2021 fand der "EarthShot Award" statt, bei dem Prinz William verriet, wo die nächste Award-Verleihung stattfinden wird:

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass der EarthShot Award 2022 in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden wird.

Der Umweltpreis, dessen Ziel es unter anderem ist, neue Technologien für die Bewältigung des Klimawandels zu finden, wurde von William selbst ins Leben gerufen, weshalb Royal-Fans davon ausgehen, dass er auch bei der diesjährigen Verleihung anwesend sein wird. 

 Der Bundesstaat, in dem der Award verliehen wird, ist zwar noch nicht bekannt, doch da in Kalifornien, der neuen Heimat von Harry und Meghan, diverse Award-Shows stattfinden, ist es denkbar, dass auch der "EarthShot Award" dort verliehen wird.

Sollten William und Kate also nach Amerika reisen, so besteht eine Möglichkeit, dass ihre Kinder sie auf diese Reise begleiten. Und das wiederum wäre eine super Gelegenheit, um den Familienzuwachs kennenzulernen (und vielleicht ja auch den Familienzwist zwischen William und Harry zu beenden)...

Verwendete Quelle: Gala

Lade weitere Inhalte ...