Herzogin Meghan: Krasse Fan-Forderung!

Herzogin Meghan: Krasse Fan-Forderung! - Sie wollen Meghans Schauspiel-Comeback

Die Netflixserie "The Crown" sorgte in den letzten Wochen für ordentlich Aufruhr. Mittlerweile ist die Serie in der Zeit von Prinzessin Diana angekommen. Nun wird bereits gemunkelt, wie die nachkommenden Charaktere besetzt werden sollen. Die Fans sind sich jedenfalls einig, dass sich die ehemalige Schauspielerin Herzogin Meghan, 39, selbst verkörpern soll. 

Kritik an der Darstellung

"The Crown" ist in den letzten Jahren zum Netflix-Hit geworden und insbesondere durch die Erzählung von Prinzessin Dianas Geschichte hat die Serie nochmal immens an Erfolg zugelegt.

Doch nicht bei allen stößt die Neuerzählung der britischen Königsgeschichte auf Begeisterung. So sollen die Mitglieder des britischen Palastes über einige Darstellungen ihrer Person wohl nicht ganz begeistert sein, wie Royal-Experte Omid Scobie im Podcast "The Heirpod" vermutete. Damals habe das Produktionsteam die Königsfamilie um die Überprüfung von Fakten angefragt, was diese jedoch ablehnten. In Augen des Experten war dies im Nachhinein ein Fehler. 

Fans fordern Herzogin Meghans Schauspiel-Comeback

Bereits jetzt, kurz nach der Ausstrahlung der vierten Staffel, wird gemunkelt, wie es weitergeht und wer auch in Zukunft welches königliche Mitglied verkörpern könnte. Aus der zuvor von dem Königshaus abgelehnten Kooperation könnte nun ein Mitglied lernen und falsche Darstellungen ihrer Person gänzlich vermeiden. Hierbei geht es um Prinz Harrys Ehefrau Meghan Markle. Da diese selbst früher als Schauspielerin tätig war, sehen die "The Crown"-Fans die Darstellung ihrer eigenen Person in der Serie als perfektes Schauspiel-Comeback. Auf Twitter erhält diese Idee schon viel Zuspruch:

Meghan sollte Meghan in 'The Crown' spielen. Das wäre eine Traum-Besetzung!

oder

Wie cool wäre es und wie sehr würde sich die königliche Familie in die Hosen machen, wenn Meghan sich selbst spielen würde?

Produktionsteam ist nicht abgeneigt 

Dass Meghan wieder als Schauspielerin aktiv werden könnte, ist bereits einige Zeit im Umlauf, schließlich haben sie und ihre Ehemann vor wenigen Monaten einen großen Deal mit dem Streaming-Giganten Netflix unterschrieben. Um ein Mitwirken in "The Crown" handelt es sich dabei noch nicht, doch was nicht ist, kann ja noch werden. Die "The Crown"-Macher sind jedenfalls alles andere als abgeneigt, die ehemalige "Suits"-Darstellerin in ihrem Team zu begrüßen, wie die Kreativdirektorin Any Harries bereits 2018 gegenüber dem amerikanischen Magazin "Variety" erklärte:

Meghan kann sich gerne selbst spielen! 

Ob wir Meghan wirklich in der Serie ihre eigene Person verkörpern sehen, bleibt abzuwarten. Eine Sensation wäre dies alle Male!

Lade weitere Inhalte ...