König Charles: Er küsst eine fremde Frau

König Charles: Bild geht um die Welt! Er küsst eine fremde Frau

Nach dem plötzlichen Tod von Queen Elizabeth (†96) blickt die Welt auf König Charles III., 73. Als dieser nach dem Ableben seiner Mutter zum Buckingham Palace zurückkehrte, kam es zu einer intimen Szene zwischen ihm und einem Fan.

Knutschattacke! König Charles III. ganz nahbar

Am 8. September hat König Charles III. seine Mutter verloren, Queen Elizabeth II. verstarb um 16:30 Uhr Ortszeit im Alter von 96 Jahren auf Schloss Balmoral. Zeit, um in Ruhe zu trauern, hat Charles, der inzwischen ganz offiziell zum neuen König ernannt wurde, jedoch nicht. Schon am Morgen nach dem Ableben der Queen verließ er Schottland und kehrte nach London zurück. Zahlreiche trauernde Fans empfingen ihn und seine Frau Herzogin Camilla vor dem Buckingham Palace.

Lange galt Charles als nicht sonderlich beliebt bei den Briten. Doch der Tod der Queen scheint den neuen König und sein Land näher gebracht zu haben. Das zeigt auch diese rührende Geste. Denn als Charles am Buckingham Palace ankam, verschwand er nicht etwa sofort hinter den Toren, sondern schritt durch die Menschenmenge und nahm Beileidsbekundungen entgegen. Dabei tat Janny Assiminios das, was sich zuvor kein Royal-Fan getraut hat. Sie fragte Charles: "Darf ich Sie küssen?" Und er sagte "Ja". Und tatsächlich ließ er eine Umarmung und einen Kuss auf die Wange zu. (Sieh dir hier die rührende Szene an!)

Ich konnte es gar nicht glauben, ihn vor mir zu sehen,

freute die Britin sich hinterher gegenüber dem Sender CNN.

Das steckt hinter dem Kuss

In solch intimen Momenten bekommt man die Mitglieder der britischen Königsfamilie sonst eigentlich nicht zu sehen. Selbst seine Camilla busselt Charles nur ganz, ganz selten in der Öffentlichkeit – wie etwa 2017 bei einem gemeinsamen Auftritt in Singapur. Doch im Grunde gilt bei den britischen Royals, dass das Austauschen von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit untersagt ist.

Wie kommt es also , dass der 73-Jährige es zulässt, dass ihn eine fremde Frau auf die Wange küsst? Royal-Experte Stefan Blatt ist von der Szene weniger überrascht. Gegenüber "bunte.de" erklärte er:

Er wollte seinem Volk zeigen, dass er mit ihnen verbunden ist.

Die Trauer um die Queen schweißt eben das gesamte Volk zusammen.

Verwendete Quelle: BBC, bunte.de

Lade weitere Inhalte ...