Meghan Markle & Prinz Harry: Ihre Ehe ist eine Lüge!

Meghan Markle & Prinz Harry: Freunde enthüllen - Ihre Ehe ist eine Lüge!

Nur bei öffentlichen Auftritten zeigen sich die Sussexes vereint. Privat zieht jeder sein eigenes Ding durch. Insider sind sich sicher: Ihre Liebe ist gescheitert.

  • Schon lange gibt es Spekulationen um eine Trennung von Harry und Meghan
  • Nun packen Freunde über ihre Ehe aus
  • Wird sich das Paar wirklich trennen?

Prinz Harry soll einsam sein

Mit ihrem Umzug in die USA wollten Herzogin Meghan und Prinz Harry eigentlich in ein glücklicheres Leben starten, doch einmal mehr erweist sich dieser Plan als gescheitert.

Dass Harry sich in seiner Wahlheimat unwohl fühlt, ist längst kein Geheimnis mehr. Konnte er, der in Amerika weder Freunde, einen richtigen Job, noch Kontakt zu seiner royalen Familie hat, bisher noch auf Meghans Unterstützung hoffen, konzentriert die sich mittlerweile nur noch auf ihre eigenen Ziele. Sie arbeitet an einer politischen Karriere, will ihren Lifestyle-Blog "The Tig" wiederbeleben und soll sogar schon mit einer Scheidungsanwältin gesprochen haben, um im Falle einer Trennung das Beste für sich selbst herauszuholen (OK! berichtete).

Und Harry? Der will den schönen Schein offenbar (noch) wahren – und leidet. Denn Familienausflüge mit den Kindern Archie, 2, und Lilibet, 9 Monate, geschweige denn Datenights mit Meghan gibt es nicht. Stattdessen berichten Anwohner, dass der Prinz immer öfter einsam und allein in Montecito herumläuft.

 

Oft sieht man ihn draußen auf seinem Fahrrad oder allein mit dem Hund spazieren gehen,

erzählt ein Augenzeuge. Stundenlang soll der 37-Jährige in den Bergen von Santa Ynez hinter seinem Luxus-Anwesen wandern.

Und seine Frau? Die zeigt sich ohnehin kaum, verschanzt sich meist in der Mega-Villa. "Ab und an geht sie zum Einkaufen. Mit Harry zusammen habe ich sie hier aber noch nie gesehen", so der Nachbar.

Und es kommt noch schlimmer: Die beiden zeigen sich nicht nur in Montecito nie gemeinsam, sie sollen sich sogar in den eigenen vier Wänden aus dem Weg gehen. Vertrauten zufolge essen sie zu unterschiedlichen Zeiten und schauen abends nicht einmal zusammen einen Film.

Warum sie noch ein Paar sind, ist allen ein Rätsel. Sie gaukeln etwas vor, das es schon lange nicht mehr gibt. Aber das wird bald ein Ende haben,

heißt es aus dem Umfeld des Prinzen. Denn Harry denke immer öfter darüber nach, nach England zurückzukehren. "Schuld daran ist das immer schlechter werdende Verhältnis zu Meghan", erklärt ein Insider. "Sie geht immer mehr auf Distanz zu ihm und er fühlt sich immer einsamer."

Wie schlecht geht es Prinz Harry wirklich?

Aber das ist noch nicht alles: Harry scheint die Worte und Taten seiner Frau zunehmend kritischer zu sehen. Und offenbar fragt er sich, ob sie immer ehrlich zu ihm gewesen ist. Dass ihre Schwester Samantha Markle sie jetzt wegen Verleumdung verklagen will, soll Harry schwer belasten. Zwar sind die Vorwürfe, Meghan sei weder in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen noch habe sie jahrelang keinen Kontakt zu ihren Halbgeschwistern gehabt, nicht neu.

Doch erst jetzt, wo die 57-Jährige tatsächlich vor Gericht ziehen will, soll Harry an der Geschichte, die ihm seine Frau über ihre Vergangenheit aufgetischt hat, zweifeln.

Wie kann er weiterhin mit jemandem verheiratet sein, der ihm Lügen und Halbwahrheiten erzählt, sein Vertrauen missbraucht und auch noch seine Familie in den Dreck gezogen hat?

fragt sich die Quelle.

Meghan Markle mit Schwester Samantha vor Gericht

Meghans Kartenhaus droht jetzt komplett einzustürzen! Denn im Prozess gegen Samantha kann sie eigentlich nur verlieren: Entweder wird sie im Gerichtssaal als Lügnerin enttarnt oder die Leute glauben, sie hat wirklich etwas zu vertuschen, wenn sie sich außergerichtlich mit ihrer älteren Schwester einigt.

Und dann würde sie nicht nur ihre Glaubwürdigkeit verlieren, sondern vielleicht auch endgültig Harry.

Der Insider glaubt: "Er wird seine Familie in England um Vergebung bitten. Ist er zurück bei ihnen, bevor das ganze Ausmaß von Meghans Täuschungen ans Licht kommen, kann er so noch sein Gesicht bewahren."

 

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...