Prinz George & Prinzessin Charlotte: Rührendes Symbol für König Charles III.

Prinz George & Prinzessin Charlotte: Rührendes Symbol für König Charles III.

Die britische Königsfamilie kann dem aktuellen negativen Medientrubel kaum entfliehen. Am 15. Dezember gab es für die Royals dennoch einen Grund zu feiern. Bei einem Weihnachtskonzert in der Westminster Abbey begeisterte König Charles III., 74, mit einer liebevollen Geste die Fans der Monarchen!

Familienzusammenkunft vor Weihnachten

Schon vor einigen Monaten plante Prinzessin Kate das alljährliche Weihnachtskonzert der britischen Royals. Bereits zum zweiten Mal kümmerte sich die Frau von Prinz William um die Organisation des Events und moderierte zudem durch den gesamten Abend. Im vergangenen Jahr überraschte die 40-Jährige mit einem persönlichen Auftritt am Klavier. Kate spielte "For Those Who Can’t Be Here" und begeisterte damit die Zuschauer. 

Auch in diesem Jahr überlegte sich die dreifache Mutter etwas ganz Besonderes. Durch den traurigen Verlust von Queen Elizabeth II. wird nicht nur der Familie ein wichtiges Familienmitglied diese Weihnachten fehlen. Mit einem speziellen Gottesdienst sollte der verstorbenen Königin erneut Respekt gezollt werden. 

König Charles III.: Familiäre Begrüßung

Bei so einem ereignisreichen Tag durften die restliche Royals natürlich auch nicht fehlen. Prinz William und ihre beiden Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte unterstützen Kate an diesem Abend. Auch König Charles III. und seine Gattin Camilla ließen sich trotz der aktuellen Negativschlagzeilen blicken. 

Als der Sohn von Queen Elizabeth II. seine beiden Enkelkinder begrüßen wollte, schien Charles kurz vergessen zu haben, welche Rolle er an diesem Abend repräsentierte. Der 74-Jährige beugte sich zu Charlotte und George herunter und umarmte die beiden Mini-Royals, nachdem alle beide einen Kuss auf die Wange zur Begrüßung bekamen. Die Kinder von William und Kate strahlten kurz darauf und schienen sich nach dieser familiären Geste entspannt zu haben.

Prinzessin Kate: Fans sind begeistert!

Nicht nur George und Charlotte ließen an diesem Abend die Herzen der Royal-Fan höherschlagen. Als Kate in die Rolle der Gastgeberin eintauchte, trat die Britin vor und begrüßte ihren Schwiegervater erfreut mit zwei Küsschen auf die Wange. Kurz darauf zollte sie dem neuen König auch ihren Respekt und machte ihren ersten öffentlichen Knicks vor Charles, was wiederum die Fans der Windsors begeisterte. 

"Kate ist der Inbegriff von Anmut und Loyalität. Was für ein Glück für William", kommentierte ein Zuschauer über Twitter. Eine weitere Userin wurde ganz emotional und schrieb: "Ich weine! Was für ein respektvoller Moment!".

Verwendete Quellen: DailyMail, Twitter

Lade weitere Inhalte ...