Prinz Harry: "Das gehört sich nicht" - Seine Affäre bricht ihr Schweigen

Prinz Harry: "Das gehört sich nicht" - Seine Affäre bricht ihr Schweigen

Prinz Harry, 38, ist seit Jahren mit Herzogin Meghan, 41, glücklich - doch das war längst nicht immer so: Nun packt eine Frau aus, die behauptet, eine Affäre mit dem Herzog von Sussex gehabt zu haben!

Prinz Harry: Heimliche Affäre aufgeflogen?

Dass Prinz Harry vor seiner Ehe mit Herzogin Meghan ein wildes Single-Leben führte, ist nicht neu: Trotz einiger langjähriger Beziehungen hieß es in der Vergangenheit oft, der heute 38-Jährige hätte nichts anbrennen lassen - und das könnten nun auch die neuesten Enthüllungen bestätigen, denn kurz vor Veröffentlichung seiner Biografie "Spare" meldet sich nun eine Frau zu Wort, die behauptet, dass sie dem Herzog von Sussex einst sehr, sehr nah gekommen sei ...

Aäffre mit dem Royal-Aussteiger: "Gab mir den leidenschaftlichsten Kuss, den ich je bekommen habe"

US-Reality-Star Catherine Ommanney, bekannt aus der TV-Show "The Real Housewives of D.C.", brach jetzt erstmals ihr Schweigen und plauderte im Interview mit "The Sun" über ihre angebliche Affäre mit Prinz Harry! Das Tächtelmächtel soll bereits 20 Jahre zurückliegen, habe aber nach Angaben der 50-Jährigen über mehrere Monate angedauert:

Er gab mir den leidenschaftlichsten Kuss, den ich je bekommen habe,

enthüllt die 12 Jahre ältere TV-Darstellerin.

Mit Prinz Harry habe Catherine "die beste Zeit ihres Lebens" gehabt, dennoch sei eine Beziehung für sie nie infrage gekommen: "Wenn er kein Royal wäre und vielleicht zehn Jahre älter, wäre er mein perfekter Mann." Besonders pikant: Zum Zeitpunkt der angeblichen Affäre war der Royal-Aussteiger eigentlich in festen Händen und mit Chelsy Davy zusammen, mit der ganze sechs Jahre lang eine On-Off-Beziehung führte.

Was an den Affären-Gerüchten wirklich dran ist, ist unklar. Prinz Harry wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zu den Behauptungen der Fernsehdarstellerin äußern. Dass die Liebelei ein Thema in Harrys Memoiren sein wird, bezweifelt die 50-Jährige ebenfalls: "Ich bezweifle, dass ich in Harrys Buch vorkommen werde, denn ein Prinz kann nicht mit einer 34-jährigen zweifachen Mutter durchbrennen, das gehört sich einfach nicht."

Verwendete Quellen: The Sun

Lade weitere Inhalte ...