Prinz Harry: Insider enthüllt - "Diana wäre absolut entsetzt"

Prinz Harry: Insider enthüllt - "Diana wäre absolut entsetzt"

Das Warten hat endlich ein Ende! Am frühen Morgen des 8. Dezember erschien die lang ersehnte Skandal-Dokumentation "Harry & Meghan". Das Drama zwischen dem Buckingham-Palast, Prinz Harry, 38, und seiner Frau Herzogin Meghan, 41, geht damit in die nächste Runde. Neue Details über das Leben er beiden VIP´s entrüstet nicht nur die Zuschauer. Royal-Experte und Nachbar der Sussexs, Richard Mineards, ist sich sicher – Prinzessin Diana wäre entsetzt!

"Harry & Meghan"-Dokumentation: Fehler ihres Lebens?

Nicht nur die das britische Königshaus scheint von Prinz Harry und Herzogin Meghan genervt zu sein. Auch ihre Nachbarn in dem beschaulichen Wohnort Montecito im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien empfinden mit der Anwesenheit der Sussex nicht nur Freude. Der Experte und ehemalige DailyMail-Journalist lebt seit 20 Jahren in dem Örtchen nahe der Pazifikküste und berichtete jetzt in einem Interview: "Das Ganze zieht sehr viel ungewollte Aufmerksamkeit auf unser beschauliches Örtchen. Vor allem die langjährigen Bewohner in Montecito sind wirklich genervt davon!"

Laut des Redakteurs wird in der Straße von Harry und Meghan zwischen den Bewohnern schon reichlich über die Auswirkungen ihrer Enthüllungsdokumentation getuschelt. Vermutet wird eine mögliche Scheidung des jungen Paares. Doch was soll der Grund dafür sein? "Harry könnte schon bald realisieren, was er angerichtet hat. Will er wirklich seine Familie verlieren?", meint Richard Mineards.

"Ich glaube, die Doku und die Memoiren werden das Schicksal der Sussexes besiegeln!“

Prinzessin Diana: Wäre sie enttäuscht von ihrem Sohn?

Wie sich das Leben von Prinz Harry nach der Ausstrahlung der Dokumentation verändern wird, bleibt offen. Auch eine mögliche Reaktion seines Vaters, König Charles III. und von Harrys restlicher Familie bleibt abzuwarten. Mineards versichert jedoch, dass seine Mutter alles andere als glücklich mit der aktuellen Entwicklung wäre. "Diana wäre von all dem Drama absolut entsetzt!", berichtet der Kolumnist, der schon 1997 die Beerdigung der verstorbenen Prinzessin mitverfolgte. 

"Harry und William waren ihr Ein und Alles und sie wäre enttäuscht zu sehen, wie zerrüttet ihre Beziehung heute ist", berichtete er im Interview. Die öffentlich ausgetragene und zerrüttete Beziehung zwischen den beiden royalen Brüdern bezeichnet er als eine Daily-Soap!

Prinz William & Harry: Totaler Kontaktabbruch?

Als sie Kinder waren, schweißte sie der viel zu frühe Tod ihrer Mutter Prinzessin Diana sehr zusammen. Sie erlebten nicht nur dasselbe Leid, sie lebten zudem auch in der gleichen Welt. Außer der beiden Brüder konnte kaum einer nachvollziehen, was die Prinzen seit ihrer Kindheit durchmachten. Das schein jedoch nun der Vergangenheit anzugehören! 

Laut The Sun soll William seit der Ankündigung von Harrys Memoiren "Spare" kaum mit ihm gesprochen haben. Hinzu kam jetzt die Veröffentlichung der Doku-Reihe "Harry & Meghan", in der auch einige Details über Prinz William und seine Frau Prinzessin Kate preisgegeben werden sollen. 

Werden sich die beiden Brüder je wieder vertragen? Aktuell scheinen die Prinzen sich eher mit reichlich Abstand voneinander ertragen zu können!

Verwendete Quellen: BILD, The Sun, The Telegraph

Lade weitere Inhalte ...