Prinz Philip (96): So schlecht ging es ihm bei der Royal Wedding!

Prinz Philip (96): So schlecht ging es ihm bei der Royal Wedding! - "Das hat Prinz Harry sehr viel bedeutet"

Es war DAS Ereignis des Jahres: die royale Hochzeit von Herzogin Meghan, 36, und Prinz Harry, 33! Das ließ sich auch Harrys Opa und Mann von Queen Elizabeth II., 92, Prinz Philip, nicht entgehen. Doch wie jetzt herauskam, ging es dem 96-Jährigen bei dem Event viel schlechter, als alle dachten ...
© Getty Images
Prinz Philip überraschte bei der royalen Hochzeit seines Enkels Prinz Harry mit seinem aufrechten Gang - doch dem Mann der Queen ging es schlechter als gedacht.

Prinz Philip: Trotz Hüft-OP bei Royal Wedding

Prinz Philip erschien zur royalen Hochzeit am 19. Mai ohne Gehhilfen - und das, obwohl sich der Mann der Königin nur sechs Wochen zuvor einer Hüft-OP unterzogen hatte. Ein Wunder! 

Er strahlte und freute sich für seinen Enkel Harry - Schmerzen waren dem Prinzen nicht anzusehen. Der aufrechte Gang des 96-Jährigen wurde im Nachhinein immer wieder gelobt. 

Gemäß dem Umstand, dass er 96 Jahre alt ist und die Operation erst sechs Wochen her war, zeigt, was er für ein außergewöhnlicher Mann ist,

so Biografin Penny Junor, 68, gegenüber dem "Express""Das hat Prinz Harry sehr viel bedeutet. Er mag seinen Großvater extrem gern."

Mit starken Schmerzen bei der Hochzeit

Die Welt atmete auf, als Prinz Philip freudestrahlend und ohne Gehhilfen die St. George Chapel betrat. Doch nun wurde publik, dass die gesamte Feier für den 96-Jährigen mit starken Schmerzen verbunden war.

Ein Insider berichtete gegenüber dem britischen Portal "The Sun", dass der Mann der Queen zuvor beim Baden ausgerutscht sei und sich dabei eine Rippe angebrochen hätte. 

Die von dem Bruch verursachten Schmerzen ließ sich der sympathische Prinz allerdings nicht anmerken:

Er ist ein entschlossener Mann. Nichts konnte ihn aufhalten oder ihn dazu bewegen, irgendeine Art von Gehhilfe zu nutzen,

will die Quelle wissen. Der Prinz ist also trotz seiner zweiten Verletzung bei der royalen Hochzeit erschienen - ganz zur Freude des Brautpaares. Was für eine Ehre!

Lade weitere Inhalte ...