Prinzessin Charlotte: Verwöhnt? Brisante Enthüllung spricht Bände

Prinzessin Charlotte: Verwöhnt? Pikante Enthüllung spricht Bände

Eigentlich heißt es immer, dass Prinzessin Kate, 40, und Prinz William, 40, ihre drei Kinder sehr bodenständig erziehen würden, doch die neuesten Enthüllungen um Prinzessin Charlotte, 7, sprechen aber nun eine etwas andere Sprache ...

Prinzessin Kate & Prinz William: Sind ihre Kinder wirklich so bodenständig?

Dass Prinzessin Kate und Prinz William Eltern mit Leib und Seele sind, ist nicht neu: Der Thronfolger und seine Frau stellen Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis stets an erste Stelle und betonen immer wieder, dass sie versuchen, die Mini-Royals so normal wie möglich aufzuziehen. Und tatsächlich scheint es in der Öffentlichkeit auch fast - abgesehen von ein paar kleinen Ausnahmen, wie beispielsweise bei der Beerdigung von Queen Elizabeth II. (†96) - immer so, als hätten Kate und William ihre Kinder immer im Griff.

Dass dem aber nicht so ist, das verriet ein Palastmitarbeiter kürzlich gegenüber "The Sun". Demnach gibt es nämlich sehr wohl Situationen, in denen Prinzessin Kate bei George, Charlotte und Louis - vor allem bei öffentlichen Auftritten - durchgreifen muss. Die neuesten Enthüllungen widersprechen allerdings der Annahme, dass die Mini-Royals tatsächlich so "normal und bodenständig" erzogen werden, wie gerne in der Öffentlichkeit behauptet wird ...

Prinzessin Charlotte hat ein 13-köpfiges Team!

Das US-Portal "RadarOnline" will nämlich nun Details über die kleine Prinzessin Charlotte erhalten haben, die ein völlig anderes Licht auf die Siebenjährige und ihre Eltern Prinzessin Kate und Prinz William werfen, denn: Laut eines Insiders soll Charlotte für sich allein (!) ein dreizehnköpfiges Team aus Angestellten haben:

Einige werden vom Palast bezahlt, andere nicht,

soll ein Palast-Insider erfahren haben.

Demnach habe Prinzessin Charlotte einen eigenen Reitlehrer, einen persönlichen Chauffeur und ein Team aus eigenen Security-Männern, die sich voll und ganz auf die Sicherheit der Siebenjährigen konzentrieren. Doch damit nicht genug: Die Tochter des Thronfolgers und seiner Frau soll nämlich tatsächlich auch alle paar Monate von einer eigenen Stylistin Besuch bekommen, die sich um die Mähne der Mini-Royal kümmert. Letzteres dürfte in den Augen vieler zwar dekadent sein, andererseits erklärt es sich wahrscheinlich von selbst, dass Prinzessin Kate und Prinz William nicht mal eben so mit ihren drei Kindern in einen Friseursalon spazieren ...

Verwendete Quellen: RadarOnline

Lade weitere Inhalte ...