Prinzessin Diana (†36): Abrechnung! "Niemand mag eine zickige Prinzessin"

Prinzessin Diana (†36): Abrechnung! "Niemand mag eine zickige Prinzessin"

Prinzessin Diana (†36) war schon zu Lebzeiten extrem beliebt bei den Menschen, doch eine US-Schauspielerin enthüllte in ihrem Buch Details über die verstorbene Prinzessin von Wales, die ein anderes Licht auf sie werfen ...

Prinzessin Diana: "Eine zickige Prinzessin"?

Auch 25 Jahre nach ihrem Tod ist und bleibt Prinzessin Diana (†36) unvergessen. Während sie zu Lebzeiten vor allem durch ihre gescheiterte Ehe mit König Charles III. für Negativ-Schlagzeilen sorgte, verliert heutzutage eigentlich niemand ein schlechtes Wort über die "Königin der Herzen", kaum ein Royal ist auch nach seinem Tod noch so beliebt wie die Mutter von Prinz William und Prinz Harry.

Umso überraschender sind die Worte, die Hollywood-Schauspielerin Fran Drescher laut "adelswelt.de" in ihrem Buch "Enter Whining" von 1996 für Prinzessin Diana fand, denn die "Die Nanny"-Darstellerin berichtet darin von einer negativen Erfahrung mit der britischen Prinzessin ...

Eklat mit "Die Nanny"-Star Fran Drescher

In den 1990er-Jahren feierte Fran Drescher dank der US-Sitcom "Die Nanny", in der sie das Kindermädchen Fran Fine spielte, große Erfolge, ihr gelang der weltweite Durchbruch. Bis heute zählt die Serie zu den erfolgreichsten dieser Zeit. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs, nämlich im Jahr 1995, traf Fran Drescher Prinzessin Diana nach eigenen Angaben bei den CFDA Fashion Awards in New York, wo sie der ersten Frau von König Charles III. von Freunden vorgestellt worden sei: "Das ist Fran Drescher, sie ist der Star einer sehr erfolgreichen Comedy-Serie hier in Amerika, in der sie ein Kindermädchen spielt, das für einen britischen Witwer und seine drei Kinder arbeitet", sollen die Freunde der 65-Jährigen damals gesagt haben.

Doch Prinzessin Diana soll wenig beeindruckt gewirkt haben, sodass Fran Drescher schließlich versuchte, mit einem Kompliment Eindruck zu machen: "Ich sagte zu ihr: 'Wenn über Sie in den Geschichtsbüchern berichtet wird, sollten Sie als Heldin dargestellt werden.’" Doch nach anfänglicher Annäherung habe sich das Gespräch der beiden Frauen schließlich in eine unschöne Richtung entwickelt!

Schnippische Reaktion von Prinzessin Diana

Der Grund? Damals landeten Prinzessin Diana und Fran Drescher zeitgleich auf der berühmt-berüchtigten Liste von Designer Richard Blackwell, der jährlich die am besten und am schlechtesten gekleideten Frauen kürte. Die 65-Jährige fragte Diana: "Übrigens, wussten Sie, dass wir es beide auf die Liste von Mr. Blackwell geschafft haben?“ Und kurzerhand wandte sich das Blatt:

Abgesehen davon, dass ich auf der Liste der am besten gekleideten bin, und Sie auf der Liste der am schlechtesten,

habe Prinzessin Diana schnippisch geantwortet.

"Niemand mag eine zickige Prinzessin, dachte ich, und sagte: 'Schätzchen, du hattest Prinzessin Margret auf deiner Liste, während ich Demi und Madonna auf meiner Liste habe. Prinzessin, du bist auf der falschen Liste", schildert Fran Drescher den weiteren Gesprächsverlauf in ihrem Buch, bevor sie die Unterhaltung beendet hätte.

Ob sich Prinzessin Diana damals vielleicht einfach nur einen Scherz erlaubt hat oder ob ihre Äußerung wirklich als Seitenhieb gegen die "Die Nanny"-Darstellerin zu werten ist, wird wohl niemals mehr ans Licht kommen ...

Verwendete Quellen: adelswelt.de/"Enter Whining"

Lade weitere Inhalte ...