Prinzessin Eugenie: Rührendes Geheimnis enthüllt

Prinzessin Eugenie: Rührendes Geheimnis enthüllt

Prinzessin Eugenie, 32, leidet wie ihre Eltern, Tanten, Onkel und ihre Schwester sehr unter dem Tod von Queen Elizabeth II. (†96). Zur Beerdigung ihrer Großmutter hatte sie sich wohl auch deshalb etwas ganz besonderes einfallen lassen, um die verstorbene Königin zu ehren.

Prinzessin Eugenie: Rührende Zeilen für die Queen

Prinzessin Eugenie hat der Verlust von Queen Elizabeth II. schwer getroffen. Gemeinsam mit ihren Cousins Prinz Harry, Prinz William, Lady Louise Windsor und James, Viscount Severn stand sie in den vergangenen Tagen sogar Wache am Sarg der Queen, um ihr ihren Respekt zu zollen.

Auch bei der Beerdigung der Monarchin zeigte Eugenie sich tief betroffen, suchte danach offenbar Trost bei ihrer Schwester Prinzessin Beatrice. In einem herzzerreißenden Instagrampost hatten Eugenie und Beatrice zuvor bereits Abschied von ihrer Großmutter genommen. "Auf Wiedersehen, liebe Oma, es war die Ehre unseres Lebens, dass wir deine Enkelinnen sein durften und wir sind so sehr stolz auf dich", schrieben die Töchter von Prinz Andrew in ihrem Post.

Doch Eugenie und Beatrice fanden auch auf der Beerdigung eine ganz besondere Art und Weise, wie sie ihrer Großmutter ihren Respekt zollen konnten.

Diese Entscheidung sagt alles

Denn schon bei den ersten Bildern der Beerdigung fiel an einigen Royal-Damen ein Detail ganz besonders auf: Eugenie, Beatrice aber auch Herzogin Meghan trugen alle Handschuhe. Während man zunächst noch vermutete, dass das auch einfach dem recht ungemütlichen Londoner Herbstwetter geschuldet sein könnte, kommt nun die Wahrheit ans Licht.

Denn wie die britische "OK!" schreibt, waren die Handschuhe in Wirklichkeit eine Hommage an die verstorbene Königin. Denn Queen Elizabeth II. war bekannt dafür, bei offiziellen Auftritten oft Handschuhe zu tragen. Es gibt unzählige Bilder der Königin, auf denen sie mit Handschuhen zu sehen ist. Und nun wollten die wichtigsten Frauen der Königsfamilie ihrem verstorbenen Familienoberhaupt wohl auch dadurch ihren Respekt erweisen.

Auch Prinzessin Kate wurde bei der Beerdigung mit Handschuhen gesehen, allerdings hatte sie diese nicht angezogen, sondern in der Hand gehalten.  Herzogin Camilla wählte ebenfalls diesen Weg. Dass sich dennoch so auffällig viele Royal-Damen für Handschuhe entschieden haben, ist ein deutliches Zeichen - nicht nur für den Respekt, den sie dem verstorbenen Familienoberhaupt entgegenbringen.

Schwerer Tag für Beatrice und Eugenie

Für Eugenie und Beatrice, so viel steht fest, war die Beerdigung alles andere als einfach. Schon bei der Trauerfeier für Prinz Philip war Beatrice in aller Öffentlichkeit in Tränen ausgebrochen, was für Royals normalerweise sehr ungewöhnlich ist. Und bei der Beisetzung ihrer Großmutter war auch Eugenie deutlich anzusehen, wie sehr der Verlust sie immer noch mitnimmt.

Dass sie mit dieser kleinen Geste vor allem ein Zeichen des Respekts an die verstorbene Monarchin senden wollte, ist also durchaus gut vorstellbar - und die Tatsache, dass sich auch so viele andere Royal-Damen für genau den gleichen Weg entschieden spricht Bände darüber, was die Handschuhe wirklich bedeuten. Queen Elizabeth II., die selbst immer wieder ihre Outfits nutze, um kleine, aber bedeutende Zeichen zu senden, dürfte diese rührende Geste in jedem Fall sehr gefallen haben.

Verwendete Quelle: ok.co.uk

Lade weitere Inhalte ...