Prinzessin Kate: Schockierender Liebesbeweis für die Queen

Prinzessin Kate: Schockierender Liebesbeweis für die Queen

Die Vorweihnachtszeit in diesem Jahr war eine besondere für das britische Königshaus, denn es war das erste Fest ohne Queen Elizabeth II., † 96. Trotz ihrer Abwesenheit wird die verstorbene Monarchin jedoch nicht vergessen. Das bewies auch Prinzessin Kate, 40, einige Tage nach ihrem Weihnachtsgottesdienst zu Ehren der Queen. 

Prinzessin Kate: Familienzusammenkunft in der Westminster Abbey

Prinzessin Kate durfte bereits das zweite Mal in Folge das traditionelle Weihnachtskonzert am 15. Dezember in der Westminster Abbey planen und umsetzen. Auch Kates Mann Prinz William, ihre Kinder und König Charles III. und dessen Frau Camilla unterstützten die 40-Jährige an diesem Abend, der auch in Form eines speziellen Gottesdiensts an die verstorbene Queen Elizabeth II. erinnerte.

Die Familie stand besonders in dieser schweren Zeit zueinander, nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan in ihrer Netflix-Doku "Harry & Meghan" schwere Anschuldigungen gegen die Royals erhoben hatten. Das britische Königshaus äußerte sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen. 

Rührende Geste für Queen Elizabeth II. 

Kurz bevor es zu dem Weihnachtskonzert kam, zeigte Kate erneut wie sehr auch sie Prinz Williams Großmutter vermisst. Im Rahmen der "Queen's Green Canopy"-Initiative, die im Mai 2021 zu Ehren ihres Platinjubiläums ins Leben gerufen wurde, pflanzte die dreifache Mutter einen Baum im Innenhof der Westminster Abbey. Durch diese Organisation konnten in Großbritannien über eine Million Bäume gepflanzt werden, was besonders den regierenden König und William interessieren dürfte. Beide Männer setzen sich seit vielen Jahre für den Erhalt der Erde und der Kampf gegen den Klimawandel ein. 

Auch die britische Forstministerin Trudy Harrison fand diese Ehrung mehr als angemessen und teilte mit: 

'The Queen's Green Canopy' ist ein würdiger Tribut an die verstorbene Königin Elizabeth. Bäume sind das Herzstück unserer Gemeinden, und die heute bewilligten Mittel werden sicherstellen, dass ihr zu Ehren landesweit Tausende weiterer Bäume gepflanzt werden.

Ähnliches schrieb auch die Initiative über Twitter und teilte einige Fotos des bedeutsamen Moments. "Gemeinsam mit dem Dekan von Westminster, Reverend Dr. David Hoyle, und Mitgliedern des Gärtnerteams der Abtei pflanzte Ihre Königliche Hoheit einen Wildkirschbaum im Dekanatshof, der sich zu den über eine Million Bäumen gesellt, die in ganz Großbritannien im Rahmen der Organisation gepflanzt wurde", teilte die Initiative mit.

Starke Bildung zwischen Prinzessin Kate und Queen Elizabeth II. 

Die tiefe Freundschaft und Verbundenheit zwischen der Monarchin und der Thronerbin konnte man besonders während der königlichen Trauerzeit und der Beerdigung der Königin sehen. "Ich kann sie nicht alle lesen, sonst würde ich weinen", sagte die Frau von Prinz William zu einer ebenfalls trauernden Besucherin in Sandringham, als Kate und ihr Mann sich das Blumenmeer und die Trauerbekundungen vor den Toren von Schloss Balmoral anschauten. 

Verwendete Quelle: Daily Mail

Lade weitere Inhalte ...