Prinzessin Kate: "Sie war frustriert!" - Neue Outfit-Regel auf ihren Wunsch

Prinzessin Kate: "Sie war frustriert!" - Neue Outfit-Regel erfolgte auf ihren Wunsch

Die Regelung um Prinzessin Kates, 40, Outfits kam für Royal-Fans sehr überraschend. Jetzt wurde bekannt: Kate selbst hat um jene Regel gebeten!

Prinzessin Kates Outfit werden nicht mehr mit der Öffentlichkeit geteilt

Prinzessin Kate gilt für viele als absolute Stilikone. Hier ein elegantes Kleid, dort ein Schmuckstück, mit dem sie eine Hommage an die verstorbene Queen erweist, Kate ist Mode-Royalty. Kein Wunder also, dass ihre Fans ihr gerne nacheifern und die Kleidungsstücke der Prinzessin von Wales nachkaufen. Bisher war es nämlich üblich, dass der Palast  bei offiziellen Terminen die Marken und Details zu Kates Klamotten an die Pressevertreter weitergegeben hat. Und dann schlug der "Kate-Effekt" zu: Binnen weniger Stunden sind jene Kleidungsstücke ausverkauft. Doch damit soll nun Schluss sein.

Grund dafür sei, dass der Fokus der Berichterstattung zu sehr auf Kates Outfits gerichtet sei und nicht auf den Themen der Termine läge. Es würde "Frust darüber herrschen, dass sich ein so großer Teil der medialen Berichterstattung nur darauf konzentriert, was [Kate] trägt", hieß es in einem Statement. Nun kam heraus: Frust herrschte vor allem bei Kate selbst. Sie war es, die die neue Regel verlangte!

Prinzessin Kate: "Wirklich frustriert" über Aufmerksamkeit für ihre Klamotten

Kate sei "wirklich frustriert" darüber, dass sich auf ihr Äußeres beschränkt werde. Royal-Journalist Richard Palmer erklärte gegenüber dem "Daily Express", dass Kate als hochrangiges Mitglied der Königsfamilie "mehr zu bieten" habe. In ihren Reden würde sie über viele ernsthafte Themen sprechen, die ihr am Herzen liegen. Der Experte betonte:

Kate versucht, Veränderungen in diesem Land herbeizuführen.

Der Versuch dabei geht jedoch oftmals in den Berichten über ihre Outfits unter. "Wir sollten ihr zuhören", machte Palmer klar. Doch das scheint mit Blick auf ihre Kleidung schwer möglich zu sein, wie der Royal-Experte klar machte:

Es gab Momente, in denen sie eine wegweisende Rede gehalten hat und alle Leute haben danach gefragt, ob sie ihre Frisur geändert hat.

Um solche Situationen in Zukunft zu vermeiden, hat der Palast nun die neue Regel auferlegt. Sehr zum Leiden der Royal-Fans, aber im Interesse von Prinzessin Kate.

Verwendete Quelle: express.co.uk

Lade weitere Inhalte ...