Queen Elizabeth II. (†96): Das bedeutet ihr Tod für Herzogin Camilla

Queen Elizabeth II. (†96): Das bedeutet ihr Tod für Herzogin Camilla

Es ist nicht nur trauriger Tag für Großbritannien, sondern für die ganze Welt: Queen Elizabeth II. ist im Alter von 96 Jahren verstorben. Ihren Platz auf dem Thron wird nun ihr Sohn Charles, 73, übernehmen. Sein neues Amt bringt nicht nur für ihn selbst Veränderungen mit sich, sondern auch seine Ehefrau Herzogin Camilla, 75. 

Queen Elizabeth II. (†96): Die Königin ist tot

Es war ein wahrer Schock für die gesamte Welt und dennoch abzusehen: Queen Elizabeth II. ist tot. Bereits vor Monaten wurden die sorgenvollen Nachrichten um die Gesundheit der Königin immer mehr. Im Frühjahr musste sie sogar das Coronavirus bekämpfen. Doch all die Krankheiten, ihr fortgeschrittenes Alter und auch der Tod ihres Mannes in diesem Jahr haben der Königin von England zugesetzt. Nun ist der Tag gekommen und die Welt muss sich von einer großartigen Monarchin verabschieden. Der Palast verkündete diese traurige Nachricht über die offizielle Webseite mit folgenden Worten:

Die Queen ist friedlich auf Balmoral eingeschlafen.

In Großbritannien beginn nun eine neue Ära, denn nach Queen Elizabeth II. folgt auf ihr Amt Sohn Charles.

Queen Elizabeth II. (†96): Charles trauert um seine Mutter

Die Trauer um Queen Elizabeth II. ist riesig. Nicht nur viele Fans des britischen Königshauses, sondern auch unzählige Staatsoberhäupter und prominente Persönlichkeiten haben ihre Anteilnahme bereits am Abend des Todestages der Queen ausgesprochen. Alle werden die souveräne Monarchin schmerzlichste vermissen. Besonders nah geht es aber vor allem Queen Elizabeth' unmittelbarer Familie. Nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan sich zu dem traurigen Vorfall äußerten, ergriff auch Englands neuer König, King Charles III, das Wort zu dem Tod seiner Mutter. In einem Statement auf dem Social Media-Account des Königshauses heißt es:

Wir betrauern den Tod einer geschätzten Monarchin und einer sehr geliebten Mutter tief. Ich weiß, dass ihr Verlust im ganzen Land, den Realms und dem Commonwealth, bei zahllosen Menschen auf der ganzen Welt sehr gespürt werden wird. Während dieser Zeit des Trauerns und der Veränderung werden meine Familie und ich davon getröstet, dass wir wissen, welchen Respekt und welche Zuneigung die Queen genossen hat.

Mit dem Tod seiner Mutter begann die wohl größte Aufgabe in Charles' Lebens: Er wird der neue König von England. Alleine muss er diese neue Situation jedoch nicht bestreiten, denn er hat eine große Stütze an seiner Seite: seine Ehefrau Herzogin Camilla.

Queen Elizabeth II. (†96): Camilla wird zur Königsgemahlin

Schon während der Amtszeit von Queen Elizabeth II. konnte man beobachten, dass ihr Ehemann Prinz Philip eine große Stütze in ihrem Leben war. Genauso erhofft man es sich, wird es auch King Charles III mit seiner großen Liebe Herzogin Camilla ergehen. Nachdem ihr Ehemann mit dem Tod seiner Mutter bereits einen neuen Titel bekommen hat, stellt sich die Frage, inwiefern sich jener von Camilla verändert. Dazu hat die Queen selbst noch im Frühjahr diesen Jahres ein Statement gegeben. So offenbarte sie in einem Statement, welches der Palast zu ihrem 70. Thronjubiläum veröffentlichte, welchen Namen Charles' Frau nun tragen wird:

Es ist mein aufrichtiger Wunsch, dass Camilla, wenn die Zeit dafür gekommen ist, als 'Queen Consort' bekannt sein wird.

Ihren neuen Titel, der übersetzt so viel wie "Königs-Gemahlin" heißt, wird Herzogin Camilla in dem Moment annehmen, wenn Charles zum König gekrönt wird.

Verwendete Quellen: Buckingham Palace Official Website

Lade weitere Inhalte ...