Queen Elizabeth II.: Bittere Prophezeiung

Queen Elizabeth II.: Bittere Prophezeiung - Wie steht es um die Gesundheit der Monarchin?

Schon wieder musste Queen Elizabeth II., 95, einen öffentlichen Auftritt aufgrund gesundheitlicher Probleme absagen. Ein Arzt prophezeit nun, dass die britische Königin länger ausfallen könnte …

Queen Elizabeth II.: Terminabsage wegen Rückenleiden

Für Queen Elizabeth II. hat der "Remembrance Sunday" eine wichtige Bedeutung. Aus diesem Grund ist die dem Gedenktag bisher nur selten fern geblieben. Umso größer war die Überraschung am vergangenen Sonntag, 14. November, als die Monarchin ihren Besuch kurzfristig absagen musste.

Der Palast erklärte in einem offiziellen Statement:

Die Königin, die sich den Rücken verstaucht hat, hat heute Morgen zu ihrem großen Bedauern beschlossen, dass sie nicht an der Gedenkzeremonie zum 'Remembrance Sunday' am Cenotaph teilnehmen kann.

Darüber hinaus wurde in der Mitteilung des Buckingham Palasts betont, dass der verstauchte Rücken nichts mit dem Krankenhausaufenthalt der Queen vor einigen Wochen zu tun habe.

Mehr zu Queen Elizabteh II. liest du hier:

Queen Elizabeth II.: "Ob es ein langfristiges Problem ist, bleibt abzuwarten"

Genauere Details über das Leiden der Queen sind nicht bekannt. Gegenüber der britischen "Sun" hat sich nun jedoch ein Facharzt für orthopädische Wirbelsäulen-Chirurgie zu Wort gemeldet und seine Einschätzung zum verstauchten Rücken der Witwe von Prinz Philip (†99) abgegeben:

Rückenverstauchungen brauchen normalerweise zwei bis sechs Wochen, um besser zu werden. Mit ihren 95 Jahren könnte es bei ihr doppelt so lange dauern,

prophezeit Dr. Yousaf Shah.

Wenn es nach dem Experten geht, könnte die Queen also noch bis zu drei Monate mit ihren Rückenproblemen zu kämpfen haben. Ob sie weitere Termine absagen muss, ist aktuell nicht klar: "Der Schmerz wird irgendwann verschwinden, aber ob es ein langfristiges Problem ist oder nicht, bleibt abzuwarten." Wir hoffen in jedem Fall, dass sich Queen Elizabeth bald erholen wird.

Genutzte Quellen: Sun

Lade weitere Inhalte ...