Queen Elizabeth II.: Boykott ihres Thronjubiläums enthüllt

Queen Elizabeth II.: Bittere Abfuhr! Boykott ihres Thronjubiläums enthüllt

Wer hätte das gedacht? Beim Thronjubiläum von Queen Elizabeth II., 96, Anfang Juni legten offenbar nicht alle geladenen Gäste Wert darauf, dabei zu sein.

Queen Elizabeth II.: Diese Stars erteilten ihr einen Korb

Ganze drei Tage feierten die Royals, aber auch das gesamte britische Volk, das 70-jährige Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. Selbst Prinz Harry und Herzogin Meghan ließen es sich trotz aller Skandale nicht nehmen, zusammen mit ihren Kindern Archie und Lilibet nach London zu reisen, um an den Feierlichkeiten zu Ehren der Königin teilzunehmen.

Doch Queen Elizabeth II. musste offenbar auch eine bittere Abfuhr verkraften: Zum Abschluss der Platinjubiläums-Feierlichkeiten traten am 4. Juni etliche hochkarätige Stars, wie die Band Queen, Ed Sheeran, Alicia Keys oder Rod Stewart oder Elton John, auf - doch zwei Weltstars sagten eiskalt ab!

Adele und Harry Styles erteilten der Königin eine Abfuhr

Wie unter anderem die "Daily Mail" berichtet, sollen die Planer des Samstagabendskonzerts großes Interesse daran gehabt haben, Adele und Harry Styles als Acts zu gewinnen. Vor allem die "Rollin in the Deep"-Interpretin hat eine besondere Verbindung zu Queen Elizabeth II., denn die verlieh ihr 2013 den MBE (Most Excellent Order of the British Empire) - einen Orden für ihren Verdienst in der Musik.

Doch offenbar zeigte sich Adele unbeeindruckt von der Einladung. Eine Quelle verriet:

Man hat ihnen gesagt, dass sie es nicht machen kann. Als Ausrede wurden Terminprobleme oder etwas Ähnliches genannt. Das sorgte für viel Verwunderung, zumal sie mit einem MBE ausgezeichnet wurde. Wie oft hat man schon die Gelegenheit, vor dem Buckingham Palace für die Queen aufzutreten?

Adele und Harry Styles war das allem Anschein nach egal. Der ehemalige One-Direction-Sänger soll laut "Express" zu beschäftigt mit seiner Tournee und der Promotion seines neuen Albums gewesen sein, sodass auch er der britischen Königin einen Korb erteilte. Krass!

Verwendete Quellen: Daily Mail, Express

Lade weitere Inhalte ...