Queen Elizabeth II.: Eklat in aller Öffentlichkeit

Queen Elizabeth II.: "Dumm und respektlos" - Eklat in aller Öffentlichkeit

Neue Negativ-Schlagzeilen von den Royals: Nachdem das Enthüllungsbuch für Schlagzeilen rund um Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, gesorgt hat, ist es nun ausgerechnet Queehn Elizabeth II., 96, die für Aufsehen sorgt.

Queen Elizabeth II.: Neue Negativ-Schlagzeilen

Für Queen Elizabeth II. kehrt einfach keine Ruhe ein: Nach den Dauer-Schlagzeilen rund um Enkel Prinz Harry und dessen Frau Herzogin Meghan goss Autor Tom Bower mit seinem Buch "Revenge: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsors" kürzlich erneut Öl ins Feuer und sorgte mit all seinen Enthüllungen für eine Menge Zündstoff, der bis heute weiter nachhallt.

Doch nun sind es ausnahmsweise mal nicht die Sussexes, die für Aufruhr sorgen, sondern Queen Elizabeth II. selbst - beziehungsweise ihre Leibwächter! Im Netz macht nämlich derzeit ein TikTok-Video die Runde, das für allerlei Gesprächsstoff sorgt.

Auch spannend: Die Queen, Harry & Meghan: Geheimes Treffen auf Balmoral - ohne SIE

Leibwächter schreit junge Frau an

Doch was ist passiert? Bekanntermaßen gehört der Buckingham Palast zu den Touristen-Attraktionen überhaupt - und das auch, obwohl es eher selten ist, dass die London-Urlauber tatsächlich einen Blick auf Queen Elizabeth II. oder die übrigen Royals erhaschen können. Dass dabei nichts aus dem Ruder läuft, dafür sorgen die Wächter der sogenannten "Queens Guard" - und genau mit einem dieser Wächter geriet nun eine Touristin aneinander.

In dem Clip soll laut "merkur.de" zu sehen sein, wie eine Touristin neben einem Wächter auf einem Pferd posiert und dabei die Zügel des Vierbeiners in die Hand nimmt - und das brachte für den das Fass zum Überlaufen:

Halten Sie Abstand von der Leibwache der Queen, berühren Sie nicht die Zügel,

schreit er die Touristin an, die daraufhin sichtlich verängstigt das Weite sucht.

Eklat vorm Palast - User im Netz laufen Sturm

Ein Vorfall, der im Netz für viele Diskussionen rund um Queen Elizabeth II. sorgt. Viele sehen die Schuld ganz klar bei der unbekannten Frau und bewerten ihr Verhalten als "dumm und respektlos". Außerdem mache der Wächter "nur seinen Job". Andere wiederum finden dessen Verhalten hingegen völlig übertrieben.

Und Queen Elizabeth II.? Die äußerte sich erwartungsgemäß nicht zu dem Vorfall, der sich direkt vorm Palast ereignet hat. Es ist allerdings auch fraglich, ob sie überhaupt etwas davon mitbekommen hat.

Verwendete Quellen: TikTok, merkur.de

Lade weitere Inhalte ...