Queen Elizabeth II.: Herzzerreißende Erinnerung

Queen Elizabeth II.: Herzzerreißende Erinnerung - Ihr Urlaubsziel löst Erinnerungen aus

Die vergangenen Monate waren für Queen Elizabeth II. nervenaufreibend, weshalb sie sich nun eine Auszeit gönnt. Doch das zur Entspannung gewählte Domizil birgt eine Menge Erinnerungen ...
  • Queen Elizabeth II. musste in den vergangene Monaten viel verkraften
  • Deswegen nimmt sie sich nun eine Auszeit
  • Die "Wood Farm" löst jedoch eine Menge Erinnerungen aus

Queen Elizabeth II.: Sie blickt auf ein bewegendes Jahr zurück

Das vergangene Jahr war wahrlich kein leichtes für Queen Elizabeth II.: Nach dem Skandalinterview von Prinz Harry und Meghan Markle äußerte sie sich entgegen ihrer eigenen Regel in einem kurzen Statement. Im April verstarb ihr geliebter Ehemann Philip, ein Verlust, der sie bis heute sehr bedrückt, was sich auch ihrer Weihnachtsansprache entnehmen ließ. Als wäre das nicht schon genug, starb dann auch noch ihr guter Freund und Pferdetrainer Ivor Herbert Anfang dieses Jahres. Nach all den Ereignissen ist sie nun bereit für eine Auszeit. Diese verbringt sie an einem Ort, an dem sie Prinz Philip ganz nah sein kann. 

Queen Elizabeth II.: Rückkehr auf die Wood Farm

Auf der "Wood Farm" in Sandringham verbrachte sie viele gemeinsame Stunden mit ihrem verstorbenen Ehemann. Royals-Biograf Robert Jobson weiß:

Die unter Denkmalschutz stehende Wood Farm, die in einem abgelegenen Teil des Sandringham-Anwesens der Königin mit Blick auf das Meer liegt, war lange Zeit ein Rückzugsort für die Queen und Prinz Philip.

Auf dem Grundstück kann die Monarchin für einen Moment all den Stress, der mit dem Royal-Alltag kommt, vergessen. Dabei verzichtet sie sogar auf die sonst so gewohnten Angestellten:

Die Queen war dafür bekannt, dass sie kochte und sogar abwusch, wenn sie sich dort aufhielt.

Das bekamen auch die anwesenden Bediensteten zu spüren, denn diese müssen nicht "die üblichen königlichen Uniformen" tragen, verrät Jobson. Darauf soll Prinz Philip bestanden haben. 

Das Paar habe regelmäßig gemeinsam mit seinen Kindern Ausflüge auf die "Wood Farm" unternommen, um sich zu entspannen, so der Experte. Nun ist die Queen an diesen Ort zurückgekehrt, "um nach traumatischen 12 Monaten ein wenig nachzudenken." Es ist das erste Mal, dass sie die alljährliche Reise auf das Anwesen von Januar bis Februar ohne ihren geliebten Ehemann antritt. 

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, derwesten.de 

Lade weitere Inhalte ...