Saisongemüse Spargel: Wir haben tolle Rezepte für Euch

Mhmm, so lecker: Was man alles mit Spargel machen kann

Mhmmm, schon probiert? Leckeres Spargel Allerlei. Total knusprig und total lecker. Knuspriger Spargel im Kartoffelmantel Noch mehr Rezepte: Buch

Endlich Saison! Doch das edle Gemüse ist viel zu lecker, um es nur mit Butter oder Sauce Hollandaise zu genießen: Ihr solltet es auch mal knusprig oder als Allerlei probieren. Wir verraten euch, wie das geht...

Spargel-Allerlei:

Zutaten: 10 g getrocknete Morcheln, 500 g grüner Spargel, 500 g weißer Spargel, 100 g Zuckerschoten, 150 g junge Karotten, 2 Schalotten, 2 EL Rapsöl, 60 ml Weißwein, 200 ml Geflügelbrühe
200 g Sahne, 20 g Butter, 2 EL Mehl, 150 g Flusskrebse, 4 Kerbelzweige, Frisch geriebene Muskatnuss, Meersalz, Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

So gehts: Die Morcheln in 200 ml warmem Wasser 2 Stunden einweichen lassen und anschließend abbrausen. Den grünen und weißen Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten putzen. Die Karotten schälen und das Grün kurz schneiden. Die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in einem Topf in Rapsöl glasig anschwitzen. Die Karotten zufügen und 2 Minuten ebenfalls anschwitzen. Den Weißwein zugießen und auf die Hälfte reduzieren. Brühe und Sahne zufügen und aufkochen. Den Herd auf mittlere Hitze drehen und Spargel, Morcheln und Zuckerschoten zufügen. Die Butter mit dem Mehl verkneten und in die Flüssigkeit geben. 10 Minuten leise kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Vor dem Servieren die Flusskrebse zugeben und weitere 3 Minuten mitkochen. Mit Kerbel servieren.

Knuspriger Spargel im Kartoffelmantel

Zutaten: 500 g weißer Spargel, 500 g grüner Spargel, 400 g große Kartoffeln, 6 Salbeizweige, 80 g Butter, Meersalz, Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

So gehts: Die Stangen in Salzwasser bissfest blanchieren. Den Spargel kalt abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen und über einen Hobel in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Zehn Scheiben jeweils 2 cm überlappend aufeinanderlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Drei weiße und drei grüne Stangen Spargel bündeln und mit einem Salbeizweig
in den Kartoffelmantel wickeln. Die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und die Spargelbündel behutsam von jeder Seite 3 Minuten braten. Den Spargel mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Ihr wusstet noch nicht, was heute Abend auf die Teller kommt? Spätestens jetzt läuft euch sicher das Wasser im Munde zusammen, oder? Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!