Sam Smith nach Radikal-Diät: „Kampf für den Rest meines Lebens“

Der „Stay with Me“-Sänger hat abgespeckt

Bei Sam Smith purzelten die Kilos durch eine Radikal-Diät. Vor einigen Monaten hatte Sam Smith noch deutlich mehr auf den Rippen. Eine Ernährungsumstellung und hartes Training verschaffte Sam Smith ein neues Körpergefühl.

Sam Smith, 23, hat trotz unzähliger Auszeichnungen und seiner Berühmtheit die gleichen Probleme, wie jeder andere. Der Sänger hatte lange Jahre mit seinem Gewicht zu kämpfen und hat es endlich geschafft ordentlich abzuspecken. Doch auch nach vielen Kilos, die purzelten, bleibt sein Gewicht ein Leben lang ein Thema, wie er nun in einem Interview erklärte.

Essen als Trost

Schwer vorstellbar, doch das größte Problem des Sängers ist das Essen. Bereits früher war es sein Katalysator, wenn es ihm schlecht ging. Inzwischen hat der 23-Jährige seine Dämonen besiegt und mit Hilfe von Ernährungsberaterin Amelia Freer und hartem Training sein Gewicht verloren.

 

 

"Ich liebe Essen"

Doch einfach die Beine hochlegen kann der „Grammy“-Gewinner deswegen trotzdem nicht, wie er gegenüber dem Radiosender „Magic Radio“ verriet: „Essen das große Thema für mich. Ich reise ständig herum, aber ich liebe einfach Essen. Es wird ein Kampf für den Rest meines Lebens werden.“

Abgespeckt!

Sein bisheriger Erfolg im Kilokampf kann sich sehen lassen - noch vor einigen Monaten hatte der Sänger deutlich mehr Pfunde auf den Rippen. Inzwischen sind Pausbäckchen und Wohlstandsbäuchlein gewichen.