Sarah Engels' Tattoo: Ihre Mutterliebe geht unter die Haut

Die Sängerin ließ sich den Babyfuß und die Herzlinie von Alessio tätowieren

Diesen Fußabdruck von Alessio ließ sich Sarah Engels auf die Rippen tätowieren. Babyfüße sind was ganz besonderes, findet wohl auch Sarah Engels. Pietro Lombardi und Sarah Engels beim ersten Date nach der Geburt - ein Konzert von Xavier Naidoo.

Nach einem schweren Start ins Leben für Alessio Lombardi, genießen seine Eltern Sarah, 22, und Pietro Lombardi, 23, das junge Familienleben nun umso mehr. Jetzt ließ sich Sarah Engels einen süßen Liebesbeweis für ihren Sohn unter die Haut stechen, der für immer bleiben wird. Den Fußabdruck und eine Herzlinie ihres kleinen großen Stolzes.

Vor zweieinhalb Monaten erblickte der kleine Alessio das Licht der Welt. Für seine Eltern, die diesem Tag lange entgegen gefiebert hatten, war es ein Schock, als bei ihrem Baby Unregelmäßigkeiten am Herzen festgestellt wurden und ihr Neugeborenes operiert werden musste. Doch nun ist der Alltag in die junge Familie Lombardi eingekehrt und Sarah nutzte die Chance, sich bei der Tattooconvention in Oberhausen einen Liebesbeweis stechen zu lassen.

Rührende Worte von Pietro

Gestern bereits spoilerte der stolze Papa Pietro das Motiv – oder einen Teil davon – denn er postete ein Bild des Babyfuß-Abdrucks von Alessio und schrieb dazu: „Alessios Fußabdruck jetzt bist du schon 2,5 Monate und du bist das beste was uns im Leben passieren konnte ❤ wir lieben dich über alles. Ich wollte nochmal danke an alle sagen, die immer für uns da waren, uns unterstützt haben und mit uns gefühlt haben danke an alle wir lieben euch“.

Süßes Motiv als Beweis ihrer Mutterliebe

RTL berichtete heute, dass genau dieser Fußabdruck nun direkt unter dem Herzen von Sarah Engels prangt, zusammen mit einer Herzlinie ihres Babys. Die Liebe von Mamas zu ihren Babys geht nunmal unter die Haut und mit einem so bedeutungsvollen, schönen Motiv kann man schließlich auch nichts falsch machen.