Sarah Jessica Parker im Carrie-Bradshaw-Look auf dem Broadway

"Sex and the City"-Star scheint einfach nicht zu altern

Sarah Jessica Parker hat einen ihrer „Carrie-Momente“! Die 50 Jahre stehen ihr hervorragend!
  Von Trennungsabsichten war gestern Abend in New York keine Spur!

Wir sind uns einig: Wir wollen - nein, wir brauchen - eine Fortsetzung von „Sex and the City“! Ob Sarah Jessica Parker, 50, sich damit auch anfreunden könnte, dazu gibt es bisher leider kein konkretes Statement, aber bei der Eröffnungsnacht von „Hamilton“ am Broadway in New York hatte die coole Schauspielerin mal wieder einen dieser „Carrie-Momente“!

Carrie wie sie leibt und lebt!

In ihrer Smaragd-farbenen Spaghettiträger-Robe strahlte Sarah Jessica Parker in New York mit den Kristallen, mit denen das Dress bestickt war, um die Wette. Die Haare fielen der Schauspielerin ganz im Carrie-Style lang und locker über die Schultern, die hellen Augen hatte sie stark geschminkt. Die rund 20 Jahre Altersunterschied, die Sarah Jessica von ihrer Paraderolle mittlerweile trennen, sind ihr kaum anzusehen. Total „in shape“ und mit Mörder-Dekolleté kann die coole 50-Jährige es noch locker mit ihren jüngeren Kolleginnen aufnehmen. Dennoch scheint sie - anders als viele ihrer gleichaltrigen Kollegin - keinem Schönheits- und Jugendwahn verfallen zu sein. Sympathische Fältchen rund um die Augen und den Mund - damit hat Sarah Jessica Parker offenbar keine Probleme.

Von wegen Trennung

An der Seite ihres Mannes Matthew Broderick sah die New Yorkerin mehr als glücklich aus - von Eheproblemen, die den beiden immer mal wieder nachgesagt werden, war zumindest am gestrigen Abend im Big Apple nichts zu sehen. Sarah und Matthew gönnten sich eine Date-Night ohne ihre drei Kinder James, 12, Marion und Tabitha (beide 6).