Sarah & Pietro Lombardi: "Das Wichtigste sind Familie und Gesundheit"

Ihr Sohn Alessio zeigt ihnen, was wirklich zählt

Es war ein Schock für die jungen Eltern: Bei Söhnchen Alessio wurden Komplikationen am Herzen festgestellt. Gestern sprachen Sarah Engels, 22, und Pietro Lombardi, 23, in ihrer RTL II-Doku "Sarah und Pietro... bekommen ein Baby" erstmals über die schlimmen ersten Wochen als kleine Familie und enthüllten unter Tränen, dass Alessio sogar in Lebensgefahr schwebte und notoperiert werden musste! Unter dem Eindruck dieser Erlebnisse hat das "DSDS"-Paar ganz neue Erkenntnisse gewonnen - und will nun ein neues Leben beginnen...

Unser Sohn hat uns gezeigt, dass das Wichtigste auf der Welt die Familie und die Gesundheit sind,

sagt Pietro. Und seine Frau Sarah fügt hinzu: 

Gesundheit ist das Allerwichtigste. Und das kann man für kein Geld der Welt kaufen. Wir hatten ja alles, uns ging es sehr gut. Vielleicht musste dann mal so etwas passieren, damit man sieht, was im Leben wirklich wichtig ist.

"Als Mutter willst du nur, dass dein Kind gesund ist"

Die junge Mutter hat aus dem Bangen um Alessio einiges gelernt: 

Alles, worüber ich mir sonst immer Gedanken gemacht habe, ist total unwichtig. Die Farbe der Wand, die Farbe des Kinderwagens oder so. Das ist alles egal. Als Mutter willst du nur, dass dein Kind gesund ist.

"Unsere Familie ist noch stärker zusammengewachsen"

Zum Glück hatte Sarah in dieser schweren Zeit Pietro und andere Angehörige an ihrer Seite. Pietro erzählt: 

Einer muss in so einer Situation stark sein. Und ich war der Papa, der stark ist. Außerdem habe ich meiner Frau geschworen, dass ich sie nie allein lasse. Unsere Familie ist in den letzten Wochen noch stärker zusammengewachsen. 

Endlich können sie eine Familie sein

Und nun geht es Alessio zum Glück immer besser. Sarah und Pietro freuen sich sehr, ihr Familienglück endlich so richtig genießen zu können: 

Wir haben durch Alessio neue Kraft gewonnen und wissen nun, was im Leben zählt. Damit können wir ein ganz neues Leben beginnen.

Wir wünschen dafür alles Gute!