Scheidungskrieg: Hilary Duff & Mike Comrie im Sorgerechtsstreit

Der Ehevertrag regelt nicht den Verbleib von Sohn Luca

Hilary Duff und Mike Comrie leben in Scheidung - und führen nun einen Sorgerechtsstreit Hilary Duff will das alleinige Sorgerecht für Luca. Auch Papa Mike will Luca nicht verlieren.

Ohje…Lange Zeit hatten Hilary Duff, 27, und Mike Comrie, 34, noch versucht, besonders um ihres gemeinsamen Sohnes Luca, 3, Willen, ihre Beziehung zu kitten. Im Sommer letzten Jahres sah es sogar nach Versöhnung aus. Doch nun lebt das Paar seit Februar in Scheidung und kann sich nicht einigen, wie das Sorgerecht geregelt werden soll.

Nachdem Hilary Duff das alleinige Sorgerecht für den kleinen Luca forderte, hat ihr zukünftiger Ex-Mann nun Klage gegen sie eingereicht, so berichtet das Online-Portal „TMZ“. Er allerdings will sich Sohn Luca nicht so einfach wegnehmen oder auf Besuchszeiten beschränken lassen und fordert das gemeinsame Sorgerecht.

Mike macht zu viel Party

Was wie die perfekte, gerechte Lösung klingt, ist für Mama Hilary aber undenkbar. Ihr macht das Party-Leben von Mike Sorgen, das er so schätzt und sie will ihren Sohn dieser Unbeständigkeit nicht aussetzen. Hilary zweifle außerdem an den erzieherischen Fähigkeiten, so lautet es aus dem Umfeld der Familie.

Scheidung wegen Alkohol

Dabei sollte nicht vergessen werden, warum sich das Paar überhaupt nun in dieser misslichen Lage befindet. Schauspielerin und Sängerin Hilary Duff nämlich war es, die die Scheidung einreichte, nachdem bekannt wurde, dass Mike Comrie ein bisschen zu tief ins Glas geschaut und in einer Bar in den Beverly Hills einige Frauen angemacht habe.

Ehevertrag regelt nur Materielles

Der Ehevertrag, den die beiden im Zuge ihrer Hochzeit im Jahr 2010 schlossen, klärt zwar die Besitztümer und die Ansprüche auf Unterhaltszahlungen. Söhnchen Luca allerdings ist darin noch nicht erwähnt, und bleibt somit der Hauptstreitpunkt.

Mike Comrie und Hilary Duff lernten sich 2007 kennen und schlossen im August 2010 den Bund der Ehe in Santa Barbara, Kalifornien. Knapp zwei Jahre später erblickte ihr gemeinsamer Sohn Luca das Licht der Welt, doch danach ging die Ehe scheinbar langsam bergab. Anfang 2014 folgte die Trennung, und obwohl es nach einem gemeinsamen Urlaub noch einmal nach Liebes-Comeback aussah, reichte Hilary Duff im Februar dieses Jahres die Scheidung ein. Wegen „unüberbrückbaren Differenzen“, so heißt es.

Bleibt zu hoffen, dass die beiden ihre Differenzen bald beseitigen können. Wenn nicht zu ihrem eigenen Wohl, dann wenigsten ihrem kleinen Sohn Luca zuliebe. Denn der sollte bei all dem Scheidungsstress nicht einen seiner Elternteile verlieren.