Schlagabtausch per Videobotschaft: Zickenzoff zwischen Claudia Effenberg und Mia Julia Brückner

Nach "Promi Big Brother" bleibt kein gutes Haar an Spielerfrau und Pornonudel

Kaum sind sie aus dem „Promi Big Brother“-Keller, lassen Mia Julia Brückner, 27, und Claudia Effenberg, 49, kein gutes Haar mehr aneinander. Was mit einem Facebook-Post begann, artet nun zu einem peinlichen Schlagabtausch per Videobotschaft aus. Und dabei sollte Claudia doch wunschlos glücklich sein nach dem Liebes-Comeback mit Stefan Effenberg, 46.

Ex-Porno-Star Mia Julia scheint den Stein ins Rollen gebracht zu haben, als sie gestern, 9. Oktober einen Artikel über Claudia Effenberg auf ihrer Facebook-Seite teilte, in dem darüber berichtet wurde, dass die Spielerfrau empört über Beleidigungen an ihrer Chronik, einige ihrer angeblichen Fans gelöscht hat.

Facebook-Hetze

Brückner hatte dabei die Chance ergriffen, sich für Effenbergs Schadenfreude und das eine oder andere böse Wort nach ihrem Rauswurf von „Promi Big Brother“ zu rächen. Mia schrieb dort: „Selber ist sie so stark im AUSTEILEN…EINSTECKEN gehört wohl eher nicht zu ihren Stärken…“.

Schlagabtausch per Videobotschaft

Das wollte Claudia natürlich nicht auf sich sitzen lassen und holte prompt zum Gegenschlag aus. Während die Blondine im Auto saß, nahm sie eine Videobotschaft auf, in der sie darauf eingeht, dass Mia über sie schimpfe. „Außerhalb des Kellers und deiner Swingerclub- und Pornogeschichte würde ich dich gerne mal nach München einladen und dir das wahre Leben zeigen – es kann nämlich auch Spaß machen“, wettert sie gegen ihre ehemalige Konkurrentin.

Wer schiebt Frust?

„Und dann schiebt man auch nicht so einen Frust wie du“, will die Frau von Stefan Effenberg wissen. Doch auch Mia ist nicht auf den Mund gefallen und nahm ihrerseits ein Video auf, in dem sie erklärt, was sie mit ihren Worten meinte. Sie betont außerdem wie glücklich verheiratet sie sei und dass sie München als ihre Heimatstadt nur zu gut kenne.

Auf Zickenkrieg folgt Promiboxen

Ob der Zickenkrieg damit beendet ist? Die Fans und Facebook-User sind von Claudia Effenbergs verhalten peinlich berührt und nennen sie „unreif“. Ein Fan von Mia Julia dagegen hat die Idee: „Ich bin dafür, dass ihr es beim Promiboxen klärt“ – gar nicht so abwegig, mal sehen wohin die Meinungsverschiedenheiten noch führen.

Hier seht ihr die Video-Beiträge der Beiden: