Andrea Berg: Fieser Seitenhieb auf Vanessa Mai

Andrea Berg: Fieser Seitenhieb auf Vanessa Mai

Autsch! In einem Instagram-Video ging Andrea Berg, 56, jetzt ziemlich hart mit ihrer Schwiegertochter Vanessa Mai, 30, ins Gericht.

Vanessa Mai: Neues Projekt

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Vanessa Mai und Andre Berg ihren ersten gemeinsamen Song herausbringen. Denn obwohl beide mittlerweile zu den Topstars der deutschen Schlagerbranche gehören, gab es bisher noch kein Duett von ihnen. Doch mit der Single "Unendlich", die bereits am 8. Juli, erschienen ist, hat sich das geändert.

Unendlich dankbar. I do it mai way,

kommentierte die 30-Jährige die Neuigkeiten auf ihrem Instagram-Kanal. Doch einige Fans bekamen wenige Tage später einen kleinen Schreck, als sie dort auch noch ein Video von dem Dreh zu dem dazugehörigen Musikvideo veröffentlichte.

Andrea Berg: Attacke gegen Vanessa Mai

In dem Clip, der am Tag der Aufnahme ihres gemeinsamen Songs entstanden ist, kommt ein Team-Mitglied nach Drehschluss auf die beiden Sängerinnen zu und lobt sie voller Begeisterung: "Boah, ihr wart beide voll geil." Doch während Vanessa das Kompliment mit einem Lächeln annimmt, scheint ihre Schwiegermutter eine andere Meinung zu haben:

 Ich war besser. Bitch nichts gut,

erklärt die 56-Jährige und sorgt damit für Fassungslosigkeit bei der "Wolke 7"-Interpretin.

Familienstreit?

Obwohl zunächst alles den Anschein erweckt, dass es jetzt zum großen Diven-Duell kommen könnte, lässt das Video die Fans kurz darauf wieder aufatmen. Denn bei der Aufnahme handelt es sich eindeutig nur um einen Scherz.

Wenn deine Schwiegermutter dich disst,

betitelte Vanessa das Video und erntet damit jede Menge Lob von ihren Followern. "Das ist die Liebe", "Ihr seit ein tolles Team" und "Ihr beide seid schon süß", schreiben beispielsweise drei Fans. Und ein anderer findet sogar, dass sich sein Idol für diese Aktion bei Andrea Berg revanchieren sollte: "Du kannst ja mal den Spieß rumdrehen." Ob sie das wirklich macht, wird sich sicher schon bald zeigen.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...