Andrea Kiewel: Große Enttäuschung zum "ZDF-Fernsehgarten"-Start

Darauf müssen die Zuschauer verzichten

Andrea Kiewel, 55, eröffnet am 9. Mai den "ZDF-Fernsehgarten". Doch auf die Fans der Sonntags-Show wartet gleich am Anfang der Saison eine herbe Enttäuschung …

Andrea Kiewel eröffnet "ZDF-Fernsehgarten"

Wenn Andrea Kiewel den "ZDF-Fernsehgarten" auf dem Mainzer Lerchenberg eröffnet, ist der Sommer nicht mehr weit. Am 9. Mai startet die Moderatorin in die neue Saison 2021. An insgesamt 20 Sonntagen präsentiert Andrea Kiewel wieder ein vielseitiges Showprogramm mit Musik, Artistik, Service, Comedy und spektakulären Aktionen.

"Fernsehgarten on tour" fällt aus

Doch auf eine liebgewonnene Tradition müssen die "Fernsehgarten"-Fans in diesem Jahr leider komplett verzichten: den "Fernsehgarten on tour"! Noch vor dem Saisonstart in Mainz sendete Andrea Kiewel traditionell drei Sonntage davor bereits ein buntes, sommerliches Programm aus einer Urlaubsregion, in der die Sonne schon kräftig scheint. Sozusagen als Appetitanreger für die Live-Sendungen aus Deutschland, wo es ja auch im Mai noch recht kühl sein kann.

Seit 2014 gibt es den "Fernsehgarten on tour", der bereits auf Gran Canaria oder Fuerteventura stattfand. Das ZDF hatte den Ausfall der Sendungen in diesem Jahr leider nicht kommuniziert. Der Grund dürfte aber auch so offensichtlich sein: die immer noch anhaltende, weltweite Corona-Pandemie. Bereits im vergangenen Jahr mussten die auf Fuerteventura geplanten "Fernsehgarten on tour"-Folgen durch drei Wiederholungen ersetzt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

 

Gäste und Jubiläum

Am 9. Mai geht es dann aber endlich los! In der ersten "Fernsehgarten"-Ausgabe des Jahres erwartet die Zuschauer: eine Backaktion mit Köchin Sally Özcan, ein Beitrag zum Thema Bumerang, atemberaubende Artistik und unterhaltsame Trends. Für die Musik sorgen Giovanni Zarrella, die DSDS-Juroren Maite Kelly und Mike Singer sowie Ben Zucker .

In der darauffolgenden Sendung am Sonntag, 16. Mai, heißt Andrea Kiewel die Zuschauer zu Beiträgen rund um das Thema "Da staunst du, was!" willkommen. Experimente, skurrile Darbietungen und viel Musik sorgen für die richtige Unterhaltung am Sonntagvormittag.

Wieder kein Publikum vor Ort

Die diesjährige "Fernsehgarten"-Saison auf dem Mainzer Lerchenberg endet am 26. September mit einer großen Jubiläums-Ausgabe, in der das 35-jährige Bestehen des sonntäglichen ZDF-Unterhaltungsklassikers groß gefeiert wird. Und das ZDF betont noch einmal, dass die Sendung "unter Sicherheitsvorkehrungen produziert wird, die den aktuellen Empfehlungen zum Umgang mit dem Corona-Virus entsprechen". Mit anderen Worten: wie im letzten Jahr wird es auch diesmal voraussichtlich kein Publikum vor Ort geben.

Freust du dich auf den "ZDF-Fernsehgarten"?

%
0
%
0